Windows 7 32 auf 64bit?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo

Wenn ich mich nicht total irre sind die Lizenzen sowohl für 32 bit sowie auch für 64 Bit. Das heißt du kannst dir einfach bei Microsoft eine ISO Datei von Windows 7 64 Bit runterladen und dann brennen. Danach kannst du dein System einfach mit deiner Lizenz und deiner neuen CD installieren.

Mit freundlichen Grüßen

Dennis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Upgraden geht bei einem Bitwechsel nicht. Hier ist Backup, Formatieren und Neuinstallation von einer CD angesagt. Sofern der Windowslizenzkey noch vorhanden bzw. ausgelesen worden ist, kann man damit auch die 64bit Version freischalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin,

Du müsstest in diesem Fall Windows komplett neu installieren und für die Installation die 64-Bit-Version auswählen.

Wenn Du keine Windows-CD besitzt, kannst Du dir auch selbst eine erstellen.

Windows 7 Home Premium: http://winfuture.de/downloadvorschalt,2662.html

Windows 7 Professional: http://winfuture.de/downloadvorschalt,3291.html

Wenn Du dir die ISO-Datei heruntergeladen hast, erstellst Du dir damit entweder eine CD oder einen bootfähigen USB-Stick. Einen USB-Stick könntest Du dir beispielsweise mit dem Programm "Rufus" erstellen.

Wenn Du den Datenträger erstellt hast, bootest Du davon und installierst Windows neu.

Falls Du deinen Productkey nicht parat hast und dieser auch nicht auf deinem Rechner klebt, dann kannst Du ihn hiermit vorher noch auslesen:
http://www.heise.de/download/product/magical-jelly-bean-keyfinder-36531

Vergiss nicht, vorher noch deine wichtigen Dateien zu sichern.

Gruß
Lukas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Key gilt für 32 und 64 Bit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja geht.

Erfordert aber eine Neuinstallation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?