Windows 7 - Akkulade-Einstellungen ändern?

3 Antworten

Wenn du den Akku wirklich nur lagern willst raus damit aus dem Laptop bei etwa 40-50% Ladestatus in ne Frischhalte folie packen sodass er Feuchtigkeits geschützt ist und dann in den Kühlschrank damit, das erhält den Akku am besten. Die entlade Rate ist da sowieso nur so gering dass du vll. einmal im Jahr nachladen musst.

Hab ich grade entdeckt (ist gut versteckt!): Man doppelklicke auf den Akku in der Taskleiste, dann geht ein Fenster auf mit Namen ENERGIEMANAGER -> dann wählt man den Reiter AKKU aus (oben) und klickt auf AKKUWARTUNG und dort kann man unter SCHWELLENWERTE FÜR AKKULADUNG (angepasst) sagen: Lade ab xy% bis xy%. Da ich ansonsten ein Computerlaie bin, hoffe ich dass das nicht nur bei meinem Thinkpad funktioniert!

Ich fürchte aber doch, das Thinkpad ist son ausnahmetalent unter den Laptops, er ist ein allrounder, und unter nem DELL Laptop mit Win7 passiert beim doppelklicken nichts, es gibt auch keine andere möglichkeit dieses von dir erwähnte Menu "ENERGIEMANAGER" zu öffnen.

0

Ich bin mal auf folgender Seite gelandet: Systemsteuerung\Hardware und Sound\Energieoptionen\Energiesparplaneinstellungen bearbeiten. Und da existiert noch unten die Auswahl "Erweiterte Energieoptionen einstellen". Das könnte das sein, was du suchst.

Hi,

na leider nicht. da kann man bloß die %zahlen für reserve, kritisches und niedriges batterielevel einstellen bzw die jeweiligen aktionen. diese beinhalten nur schlafen, runterfahren etc. und eben nicht LADEN.

0
@sigfus

Schade, aber mehr fällt mir dazu leider auch nicht ein. Du kannst die Frage ja noch mal freigeben.

0

Was möchtest Du wissen?