windows 11?

 - (Computer, Technik, Spiele und Gaming)

8 Antworten

Von Experte davidzockerder bestätigt

Hallo onepunchman1,

es gibt bereits entsprechende Methoden (auch offiziell von Microsoft bereitgestellte) um das Update dennoch auszuführen. Bitte beachte aber, dass sich Microsoft in diesem Fall das Recht vorbehält die Sicherheitsupdates für diesen entsprechenden Computer zu verweigern.

Da alles aufzuschreiben die Antwort zu sehr aufblähen würde verweise ich an dieser Stelle auf eine entsprechende Anleitung im Internet:

https://www.computerbild.de/artikel/cb-Tipps-Windows-11-Systemanforderungen-umgehen-Tipps-30477325.html

Ben

Woher ich das weiß:Beruf – Informatikkaufmann

Man kann die Liste der unterstützten CPUs ansehen. Was da drauf ist geht, der Rest nicht. Vielleicht ändert die Liste mal, ich habe eine Surface Book Gen 1, mit i5, geht nicht, aber ein Billig Notebook mit Celeron geht, 😖

Woher ich das weiß:Beruf – Jahrzehnte IT Erfahrung, Experte für Kryptowährungen, 🐱

Warum habt ihr es alle nur so eilig mit Win11... wartet doch ab, bis wenigstens ein paar "Kinderkrankheiten" (=Blödheit von MS) beseitigt sind.

Windows 11: Erste Patch-Runde verschlechtert Performance mit Ryzen-CPUs weiter | heise online

https://heise.de/-6216654

ja, wenn du auf updates verzichten willst, und das risiko eingehst dass es überhaupt nicht startet

"Kann ich das update auf win11 trotzdem machen"

Nein! Die Installation wird garnicht erst ausgeführt werden können.

Warum manche CPU's unterstützt werden und andere (ggf. auch ältere) wieder nicht, kann dir nur Microsoft (oder vielleicht auch Google) beantworten.
Und "Secure Boot" muss (sofern das Mainboard dies unterstützt) im BIOS an- bzw. eingestellt werden.

Vielen dank

0

Was möchtest Du wissen?