Windows 10 Wiederherstellung löscht Daten auf HDD und SDD?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn bei der Win10-Wiederherstellung Daten gelöscht werden, so geschieht das nur auf dem Lokalen Datenträger (C:), der sich bei Dir wohl auf der SSD befinden wird. 
Die Festplatte bleibt dann davon unberührt.

Du hast zwei Wiederherstellungsvarianten, siehe Bild.
Wie zu sehen ist, werden bei der Variante 2 alle Daten [auf dem Datenträger (C:)], gelöscht

Windows 10,  Wiederherstellung - (Computer, PC, Technik)

Nicht unbedingt. Es gibt immer noch Möglichkeiten an die Daten ran zu kommen. Aber man kann die Daten auch richtig löschen mit Programmen wie CCleaner.

Je nachdem welche Option du wählst .

Es gibt, beibehalten des dokument Ornders

oder komplett neu installation .

im Idealfall sollte es das tun .Andern falls die Partitionen Sicherheitshalber  durch Formatieren ( kein Quickformat) das hilft auch.

Was möchtest Du wissen?