Windows 10 vom Bluescreen aus deinstallieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

starte von einer WIN10 DVD oder einem bootfähigen WIN10 Stick und nutze die Reparaturoption beim Start anstatt der Neuinstallation

bei einer Neuinstallation sind deine Daten sonst weg, aber auch so könntest sicherheitshalber mal ein Backup deiner Daten machen bevor du etwas machst (z.B: mit einer Boot-Disk wie Linux)

hast schon mal versucht den abgesicherten Modus (F8) bzw. Reparaturoptionen zu starten ?

oder nutze das WIN-Media Creation Tool

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MrAmazing2d 25.10.2016, 16:37

Ja klar, hab schon alles versucht :( dann werd ich das wohl mit dem Stick machen müssen... Danke du hast mir sehr weitergeholfen :)

1

Festplatte formatieren und Windows über cd oder USB neu aufspielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MrAmazing2d 25.10.2016, 16:31

Danke :) Kannst du mir noch kurz beschreiben ,wie man das beides tut? Habe leider nicht viel Ahnung in diesem Thema. :)

 

0
AronFrisch 25.10.2016, 16:53

Stimmt, an der Registry hast du nichts verloren.

0

Finger weg von der Registry wenn man keine Ahnung hat. Leg eine Windows DVD ein oder einen Windows stick und lass dein System reparieren durch ein Tool.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bootbaren Usb-stick einlegen und versuchen Windows von dort aus zu reparieren :)

PS: Fummel nur an der registry, wenn du genau weißt was du tust!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der Registry sollte man auch nur etwas verändern, wenn man ganz genau weiß, was man da tut.

Wenn jetzt wirklich nichts mehr geht, hilft nur noch eine Neuinstallation von einem Boot-Medium


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?