Windows 10 Upgrade. Wie funktioniert die Aktivierung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Seit der Version 1511 Build 10586 von Windows 10,kannst Du bei einem CleanInstall den Lizenzschlüssel von Windows 7 zum aktivieren nutzen.Es muss nicht mehr der Umweg über das Upgrade genommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Comment0815
20.04.2016, 16:44

Das macht die Sache einfacher. Vielen Dank für die Antwort.

1

Du kannst windows 10 mit ruhigem Gewissen clean installieren.

 Der Key von win 7 wird akzeptiert ,  windows 10 geniert daraus einen windows 10 Key und wird jktiviert 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smexah
20.04.2016, 16:33

Haben die das geändert? Man musste mal upgrade und dann neu..

0
Kommentar von Comment0815
20.04.2016, 16:44

Das klingt gut. Vielen Dank. =)

2
Kommentar von ForenBoy
22.04.2016, 08:50

Achtung: hier ist Vorsicht geboten:

eine sofortige Clean-Installation klappt nur mit Retail-Versionen (mit Lizenzaufkleber)

Bei OEM-Versionen ohne Aufkleber und UEFI-Versionen muss zunächst das Upgrade gemacht werden, und danach die cleane Version, die aber schon beim Upgrade erreicht wird, wenn man "nichts" bei der Frage auswählt, was man behalten will.

1

Vielleicht noch als Update, falls es euch hier Interessiert:

Ich
hab zuerst das Upgrade von Win 7 auf Win 10 durchgeführt und
anschließend eine Clean-Installation gemacht. Wie es scheint wurde meine
Version beim Upgrade leider nicht aktiviert. (Ich hab aber auch immer
so ein Glück.) Der ausgelesene Windows 7-Key wurde auch nicht
akzeptiert. Die Dame am Service-Telefon hat mir gesagt, der ausgelesene
Key sei ein spezieller Key, der für viele Tausend PCs vergeben werden.
Den gültigen individuellen Key könnte ich vom Hersteller anhand der
Seriennummer meines Laptops erfahren. Wenn der ihn mir nicht gibt müsste
ich eine Windows 10-Version kaufen. Blöd, dass der Hersteller
nicht einfach einen Zettel dazugelegt hat. Immerhin hab ich ja einen
Laptop mit Betriebssystem gekauft...

Um mir weiteren Ärger zu
sparen habe ich jetzt das für Studenten kostenlose Dreamspark-Programm
in anspruch genommen und dort kostenlos einen Windows 10 Key erhalten.
Wirklich ärgerlich, dass die Aktivierung solche Probleme macht. -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Comment0815
23.04.2016, 12:18

Noch ein Nachtrag, nachdem ich auf meinem PC nach dem Upgrade das gleiche Problem hatte. Der Microsoft-Support hat mich dann aufgeklärt:

Mit einem Win 7 Pro Key kann ich NICHT Windows 10 N aktivieren. Ich dachte dabei handelt es sich lediglich um ein paar kleine Unterschiede, die N-Nutzer ja auch kostenlos nachpatchen können. Als nicht-N-Nutzer darf man aber offenbar nicht downgraden, das lässt der Key nicht zu.

Also falls jemand die gleichen Probleme hat wie ich: Nicht versuchen die N-Version mit einem nicht-N-Key zu aktivieren, dann sollte alles klappen.

0

Natürlich kann man W10 auch clean installieren, sofern man eine gültige W7-Lizenz hat. Das darf aber keine OEM-Version sein, sondern eine sogenannte Retail-Version mit DVD und Aufkleber.

Wenn die Lizenz in dieser Form nicht vorliegt, muss erst ein Upgrade gemacht werden. (Aktivierung unbedingt kontrollieren, die erfolgt manchmal mit Verzögerung)

Danach kann dann eone cleane Neuinstallation erfolgen, bei der keine Lizenzen eingegeben werden müssen (einfach sagen "ich habe keinen Key usw.)

Nach der Aktivierung mit der W7-Lizenz wurde nämlich eine digitale Berechtigung erzeugt, die auf einem Microsoft-Server hinterlegt wurde (passiert alles automatisch).

Wenn nach der Neuinstallation  (die kannst Du auch auf eine andere SSD/Platte machen, und erstem Internet-Zugang, holt sich W10 diese Berechtigung wieder selbständig bei MS ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Comment0815
20.04.2016, 17:04

Oh, gut, dass du es sagst. Ich habe KEINE DVD und auch keinen Aufkleber mit dem Key. Dann werde ich sicherheithalber doch den Umweg über das Upgrade wählen. Danke für deine Antwort.

0
Kommentar von Retniw98
20.04.2016, 18:00

OEM Versionen von Windows 7 lassen sich auch als Win 10 aktivieren. Voraussetzung ist natürlich der Aufkleber mit dem Key.

1

Mach das Update, danach ist der Key auf Windows 10 umgestellt. Dann kannste ihn platt machen und neu Einrichten mit W10!

viel erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Comment0815
20.04.2016, 16:23

Also damit ich das richtig verstehe: Upgrade von Windows 7 auf 10, dann beim neuen 10 den Key auslesen, dann formatieren, neu installieren und bei dieser Installation dann den Key wieder eingeben? Hab ich das so richtig verstanden?

1

Was möchtest Du wissen?