Windows 10 Upgrade per ISO?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst die heruntergeladenen Installationsmedien für alle deine Upgrades nutzen. Wenn ich dir jedoch eine Tipp geben kann, würde ich auf beiden Geräten Windows 10 ohne Altlasten der früheren Distribution installieren. Hier und in anderen Foren häufen sich unter anderem Probleme, die manch einer nach dem Upgrade hatte. Sei was die Upgrades über die automatische Update-Verteilung angeht oder die manuell ausgeführten. 

  1.  Lade dir Windows 10 mit dem Media Creation Tool als ISO herunter
  2. ISO mounten oder entpacken 
  3. gatherosstate.exe aus dem Ordner Sources auf deinen Desktop 
  4. kopieren gatherosstate.exe ausführen 
  5. Die erstellte GenuineTicket.xml auf einen USB Stick kopieren 
  6. Windows 10 normal installieren (nicht als Upgrade!)
  7. USB Stick wieder einstecken 
  8. Mit Windows+S die Suchmaske aufrufen und %ProgramData% eingeben 
  9. Nach Microsoft\Windows\ClipSVC\GenuineTicket navigieren 
  10. Deine erstellte GenuineTicket.xml vom USB Stick dahin verschieben 
  11. Windows neustarten, danach ist die Installation aktiviert.

So bei beiden Geräten vorgehen. Mit dem Ausführen der gatherosstate.exe wird die jeweilige Hardware-ID an die Microsoft Server übermitteln. Danach wird dann die dazugehörige GenuineTicket.xml erstellt. Mit genau dieser kann kann man dann die saubere Windows 10 aktivieren und muss sich nicht mit den Altlasten der früheren Distribution herumärgern. Du kannst auch diese ISO herunterladen, als DVD brennen und dann am jeweiligen Notebook oder PC die gatherosstate.exe aus dem Sources Verzeichnis auf den Desktop kopieren. Wichtig ist nur, das die Tickets nicht vertauscht werden. Daher ein gerät nach dem anderen auf Windows 10 upgraden. Bei fragen einfach nachhaken.

LG medmonk 

atpsmiely 26.03.2016, 21:58

Danke

0

Die ISO ist ein Datenträgerabbild und wird ggü. der Quelle nicht verändert.

Wenn du also die ISO auf Computer A herunterlädst und auf DVD brennst/einen Installations-Stick erstellst, kannst du damit ohne Hindernis auf jedem beliebigen Computer installieren.

Die Aktivierung geschieht erst während bzw. nach der Installation.

Kleine Hinweis noch: Neuinstallation ist immer besser als Update.

Hallo,

downloade dir doch einfach die ISO und ziehe/brenne sie auf einen USB-Stick.

Beim Download kann man zwischen zwei Arten unterschieden beim Download für deinen eigenen PC und für andere PCs. Ich denke es sollte beides gehen, da es nur ISO ist und erst beim Setup die Daten für den persönlichen PC heruntergeladen werden. 

MfG Nico

atpsmiely 26.03.2016, 19:44

Ok, Danke

0

Also bei mit ging das vor ca. 1/2 Jahr genau so Problem los, aber eigentlich steht da auch "Upgrade für einen anderen PC"

Also auf der ISO Datei bleibt nichts gespeichert von anderen PC's. Du kannst diese Datei so oft benutzen wie du willst, auf sovielen PC's wie du willst.

Ja du kannst beide Upgraden, du musst auch später noch den Code eingeben.

Was möchtest Du wissen?