Windows 10 Upgrade durchführen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 5 Abstimmungen

Beide PCs 60%
Keinen PC 20%
Nur das Laptop 20%
Nur den PC 0%

8 Antworten

Beide PCs

Über kurz oder lang wird man sich für windows 10 entscheiden müssen außer man will weiterhin auf Neuerungen  verzichten .

windows 10,ist  ein modernes Betriebssystem, für die nächste  Zukunft gerüstet , ein Mix aus win 7 und win 8

Es ist deutlich schneller, stabiler . Wer es zum Ersten Mal startet, findet sich sofort zurecht . 

in nächster Zukunft werden die Hersteller nur noch Treiber , Geräte und Programme entwickeln für windows 10

zudem noch dies :  Windows 10 Zwangsupdate

http://www.chip.de/news/Windows-10-Zwangsinstallation-Microsoft-jubelt-OS-Upgrade-ungefragt-unter_84410669.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du wissen.

Der Vorteil von Windows 10 ist, dass du länger Sicherheitsupdates bekommst und das du ein paar neue Funktionen hast und die Windows Apps nutzen kannst (die aus 8 und die Universal Apps aus Windows 10).

Aber allgeimein bringt ein Update immer ein paar Probleme die du dann erstmal lösen darfst.

Dein Grafiktreiber wird entfernt und durch einen Mircosoft Treiber ersetzt werden, Windows 10 spioniert auch Telemetriedaten und weiteres aus.

Die meiste Spionage kannst du wenn du dich in den Einstellungen auskennst, abschalten, für die Telemetriedaten brauchst du "DoNotSpy10".

Zudem besteht das Risiko, dass das Updaten fehlschlägt und du nachher ohne funktionierendes Betriebsystem dastehtst

Wenn du deine Daten vernünftig auf einer Datenpartition hast, wirst du sie in diesem Fall kein Problem haben und kannst wieder zugreifen wenn du es richtig machst und sobald du ein neues System hast, aber wenn deine Daten im Benutzerordner auf C sind gibt es Probleme.

Immer die Daten sichern, auf jeden Fall.

Und bei dem PC, wie neu ist der und für was nutzt du ihn ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schlunzie19
01.05.2016, 19:36

Sorry, dass ich erst jetzt antworten kann! Ich nutze ihn eigentlich nur für Gaming und auch um im Internet YouTube zu schauen. Der PC ist ein i7-Prozessor.

0

Je nachdem wie du das möchtest, meiner Meinung nach sind Windows7 und Windows10 sehr Bedienungsfreundlich für jedermann. Ich habe nur das Upgrade, weil ich Windows 8.1 hatte und ich nicht so der Fan davon war. Aber auch bei Windows7 hätte ICH das Upgrade aufgeführt, da ich gerne neue Sachen mag, und Veränderung mag. Ich brauch immer wieder mal eine Abwechslung damit es nicht Langweilig wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Beide PCs

du hast nicht viel möglichkeiten. im laufe des jahres wirst du nicht mehr gefragt und es wird einfach installiert. einzige möglichkeit windows updates ausschalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Beide PCs

Windows 10 ist echt gut(meine meinung)

beim upgrade muss man seine daten nicht sichern(werden nicht gelöscht) würde ich aber empfehlen wenn sie wichtig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nur das Laptop

Windows 10 ist bei nichtgefallen innerhalb 30 Tage deinstallierbar ohne Datenverlust. Probier es einfach aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Keinen PC

solange du mit win7 zufrieden bist würde ich keinen upgraden


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib bei Windows 7 ist viel übersichtlicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?