Windows 10 Upgrade - muss ich meine Daten selber speichern?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast windows 8.1, windows 9 gab es nie

Ja, mach es , solange es noch kostenlos möglich ist , du hast nur noch 3 Tage Zeit 

Windows 10 ist schnell , stabil , hat direktX12 für die neuen Spiele. 

Ein Mix aus Win 7 und win 8 Es ist die Zukunft  und mittlerweile ist  bereits das 1. große Update enthalten, also windows 10 update 1511, es  wurden über 4000 Bugs beseitigt . Ende des Monats kommt noch mal ein großes Update ,Redstone 1

Windows 10 ist ein modernes OS , für die Zukunft gerüstet . Bei mir läuft es perfekt , vor allen jetzt , mit Therehold ist schneller geworden., die bugs wurden beseitigt

Der download ist noch bis zum 29.7.2016 kostenlos.

Nach der Installation kannst Du innerhalb der ersten 30 Tage problemlos zum vorigen windows zurück

Bei der Installation wird nichts gelöscht .Daten , Bilder ,Musik , Programme bleiben erhalten. Vor der Installation prüft Microsoft ob der Pc die technischen Voraussetzungen erfüllt

Sicher ist , alles was auch unter Win 8 , läuft auch unter windows 10 . Ob alle alten Spiele von win7 laufen ist nicht sicher .

Für ältere Programme gibt es einen Kompaktibilitäts Modus . 

War es einmal installiert, kannst Du es bei Bedarf jederzeit wieder neu installieren, es bleibt kostenlos , wenn es vor den 29.7. installiert wurde

Die Hersteller werden in Zukunft nur noch Geräte , Programme und Treiber für Windows 10 entwickeln

Du musst vor der Installation Deinen Virenscanner und etwaige Optimierungsprogramme deinstallieren , sie behindern die Installation.

Nach der Installation musst Du Deine Treiber aktualisieren oder von der Herstellerseite neu installieren.

Räume Deinen Pc vorher auf ,lass die Datenträgerbereinigung laufen , lösche  und deinstalliere überflüssiges



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninamann1
03.08.2016, 18:20

Danke für den Stern

0

Wenn das Upgrade auf Win10 glatt verläuft, sind danach Deine Dateien und Programme alle da. -  Läuft jedoch bei dem Upgrade etwas schief, wird es kompliziert. Entsprechende Hilferufe tauchen dann ab und an in diesem Forum auf

Die meisten PC-Zeitschriften raten deshalb aus Sicherheitsgründen vorher die wichtigen Daten zusichern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehm mal an du meinst Windows 8? 9 gibt's nicht.
Und nein, wird alles beim Upgrade übernommen. Aber wenn du zufrieden mit deinem System bist, lass es so. 
Hab Win 10 ausprobiert und finde es grässlich. Abgesehen von DirectX 12 gibt's für mich keinen Grund umzusteigen. Aber gut, ist nur meine Meinung.
Wenn du das Upgrade machst, kannst du es 30 Tage lang ausprobieren und innerhalb von dem Zeitraum ganz einfach zu deinem alten System zurückwechseln.

Die nervige Meldung kannst du übrigens abstellen indem du das Update KB3035583 deinstallierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin,

Du sprichst sicher entweder von Windows 7 oder von Windows 8, da es kein Windows 9 gibt.

Wenn Du das Upgrade zu Windows 10 durchführen möchtest, dann musst Du dafür in der Regel keine Dateien sicher. Ich würde wichtige Dateien aber trotzdem vorher sichern, da man nie wissen kann, ob das Upgrade auch problemlos durchgeführt wird.

Alternativ könntest Du bei Bedarf auch ein komplettes System-Abbild erstellen: http://praxistipps.chip.de/system-abbild-unter-windows-8-1-erstellen-so-gehts\_31073

Gruß
Lukas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warscheinlich meinst du Windows 8, denn windwos 9 gibt es nicht :)

Du musst deine Daten nicht vor dem Upgrade sichern, die werden alle übernommen. Ich habe schon 2 Systeme geupgradet und es lief alles super!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines Wissens gibt es kein Windows 9.

Nach 8.1 kam 10, um die große Veränderung hervorzuheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Retrohure
26.07.2016, 23:12

Nicht mal zählen können die bei Microsoft :D

1

Was möchtest Du wissen?