Windows 10 updates manuell installieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast da irgend einen Fehler bei dir im System. Du könntest dir da die Fehlermeldungen genauer anschauen (Details) und dann versuchen den Fehler zu beheben.

Möglicherweise ist eine Neuinstallation aber sogar schneller und zielführender. Ich würde auch prüfen, ob du nicht auch die 64bit-Versione nutzen kannst. ich geh da eigentlich davon aus.

Lade dir das Media Creation Tool herunter und installiere dann Windows neu.

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rutherford1981
31.10.2016, 11:36

die fehlermeldung wird leider nicht angezeigt bzw. geht das so schnell das sofort wieder kommt alte Version wird hergestellt. ich habe 2GB RAM als Arbeitsspeicher kann man da 64 Bit version nehmen?

0

Moin,

drück mal die Windows-Taste + i und wähle Update und Sicherheit aus. Klicke dort nun auf Updateverlauf.

Dort könntest Du mal nachschauen, welche Updates fehlerhaft waren und eventuell herausfinden, was der Grund dafür war.

Viele Probleme lassen sich nach dem kostenlosen Upgrade auch durch eine saubere Neuinstallation von Windows 10 beheben. Dafür benötigst Du lediglich einen Datenträger (DVD oder USB-Stick) mit Windows 10 und kannst darüber dann Windows 10 neu installieren.

Den Datenträger kannst Du dir über das MediaCreationTool erstellen: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10ISO

Denk daran vorher alle deine wichtigen Daten zu sichern. Dafür wäre am besten eine externe Festplatte oder ein USB-Stick geeignet.

Wenn es deine Hardware zulässt, solltest Du auch von 32-Bit auf 64-Bit umsteigen. Hierfür musst Du beim MediaCreationTool bei der Architektur 64-Bit auswählen.

Ob deine CPU kompatibel mit einem 64-Bit-System ist kannst Du nachprüfen, indem Du in der Eingabeaufforderung folgenden Befehl eingibst:

  • wmic cpu get architecture

Ein 64-Bit-Prozessor von AMD trägt den Wert 6 und ein 64-Bit-Prozessor von Intel den Wert 9. Der Wert 0 wäre für einen 32-Bit-Prozessor.

Um nun noch auf deine Frage bezüglich der manuellen Installation der Updates einzugehen: Ja, das wäre möglich.

Als ich Windows 10 sauber installiert habe, hatte ich mir die neusten Updates über das Update Pack von Dr. Windows heruntergeladen. Lief ohne Probleme und war auch deutlich schneller erledigt.

Schau dafür mal in diesen Thread: http://www.drwindows.de/windows-10-desktop/93987-windows-10-update-pack-by-drwindows-oktober.html

Gruß
Lukas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rutherford1981
04.11.2016, 15:30

Hallo, da steht immer update erfolgreich installiert. Aber hat es nicht. ich weiss jetzt welcher Fehler auftaucht, es ist der Blue-Screen, danach heisst es der Rechner muss neu gestartet werden und danach wird das update bei 30% abgebrochen und die ältere Windows-Version wird wieder hergestellt.

0

Was möchtest Du wissen?