Windows 10 Umstieg - Ja oder Nein?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nach meiner Erfahrung funktioniert jedes Programm, das auf Windows 7 lief, auch auf Windows 10.

Ich komme mit Windows 10 gut zurecht, auch wenn es seine Nachteile hat!

Vorteile von Windows 10:

  • Installieren von Apps aus dem Windows Store
  • Neue Benutzeroberfläche
  • Apps wie z.B. Microsoft Edge, Wetter, Mail, Nachrichten, Karten, OneNote
  • Cortana (neue Suche, ähnlich wie Siri)
  • Weniger Windows-Updates (kommen gebündelt alle paar Monate)

Nachteile:

  • Manches ist nicht ohne Microsoft Konto möglich bzw. sehr schwierig
  • Ein paar Funktionen von Windows 7 Home Edition sind nur in Windows 10 Professional verfügbar (z.B. Gastkonto)
  • Manche Funktionen fehlen, z.B. Windows Media Center, Minianwendungen, Windows-Spiele, MPEG-2-Codec (nötig zum Wiedergeben von DVDs), Systemdiagnose, Diskettenunterstützung, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Krabapell
25.07.2016, 02:47

Ein Programm/Spiel/Simulator, dass auf Win10 nicht läuft: Der FSX

0

Ich hatte folgende Erlebnisse -->

- Microsofts´ Windows 10 hatte die Hardware meines Computers falsch identifiziert und deshalb falsche Treiber installiert, was unter anderem dazu geführt hat, dass die Verbindung zum Internet alle paar Minuten abbrach.

Es hat lange gedauert bis ich die richtigen Treiber für alle meine Hardware-Komponenten im Internet gefunden und manuell installiert hatte.

- Die Spracherkennung von Cortana funktionierte nicht immer perfekt.

- Mein für Windows 8.1 gekauftes Antivirenprogramm, was kein unbekanntes Noname-Programm ist, funktionierte unter Windows 10 nicht richtig und ich hatte Probleme.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich finde, dass Windows 10 mit zu viel unnötigem Ballast / Schnickschnack daher kommt der vorinstalliert ist.

Cortana zum Beispiel fand ich unausgereift und absolut überflüssig.

Leute haben berichtet, dass viele Retro-Games (alte Spiele) unter Windows 10 nicht mehr richtig laufen, obwohl das unter Windows 8.1 noch der Fall war, auch mit Kompatibilitätseinstellungen nicht. Für Leute die gerne Retro-Klassiker spielen eine Enttäuschung.

Direct X 12 - Spiele spielen zu können bringt nur dann etwas, wenn der Computer nicht älter ist, weil ältere Computer ohnehin nicht mehr die Performance haben werden um Direct X - 12 - Spiele flüssig spielen zu können.

Bedauerlicherweise habe ich nichts positives zu berichten.

Ich finde nicht, dass Windows 10 besser ist als Windows 8.1 oder Windows 7.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, wenn du in naher Zukunft kein Interesse daran hast viel Geld für ein Update auszugeben, dann update lieber noch. Natürlich sind viele Kritiker geteilter Meinung (Datensicherheit usw. usf.) und Unwissende behaupten es würde dadurch irgendetwas nicht mehr gehen...aber da du denke ich eine Antwort willst und keine Grundsatzdiskussion lostreten möchtest fang ich einfach mal mit dem für mich ausschlaggebendem Argument an:

Spiele in naher Zukunft laufen mit DirectX 12 und das wird erst ab Windows 10 unterstützt. Das heißt wenn du Spiele spielen willst die in naher Zukunft auf den Markt kommen → updaten. Selbst wenn dein Rechner die Voraussetzungen mehr als erfüllt wird es wohl trotzdem an DirectX 12 scheitern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EvilMastermind
25.07.2016, 02:43

Das sind nicht unbedingt unwissende, ich kenne Leute die nicht blöd sind und meinen danach haben manche Spiele erst mal nicht funktioniert (wobei man das vermutlich noch fixxen kann, die Leute haben es anscheinend nicht versucht) und das Mediacenter fehlt was auch nervig sein kann wenn man den PC als Mediencenter genutzt hat.

0
Kommentar von BATES
25.07.2016, 02:44

Sprichst du von dem enormen Leistungsanspruch von DirectX 12?

0

Ich finde es besser als die Windows Versionen davor (mochte aber Win 8.1 eigentlich), es gibt da halt nur das Problem mit dem Datenschutz. Dafür gibt es aber Tools (wobei man da auch aufpassen muss welche man nimmt) die da etwas helfen können.

Also ich bin einigermaßen zufrieden mit win 10, nutze es aber nur noch für bestimmte Programme und Spiele und ansonsten (wenn ich z.B. nur Abends surfe oder die Windows Programme nicht brauche) Linux Mint was neben Windows installiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin sehr zufrieden mit. Sowohl auf dem Desktop-PC zum Zocken daheim als auch auf dem Laptop für die Uni läuft Win10. Es ist schnell, sieht gut aus, hat alle Funktionen von Windows 7 mit drin, der Taskmanager ist viel übersichtlicher.

Durch das Hinzufügen eines zusätzlichen Einstellungs-Fensters hat man immer noch die Klassische Systemsteuerung für alle Änderungen, aber auch eine "kleine" für schnelle Änderungen.

Allgemein vereint das System alle guten Funktionen von 7 und 8 und legt nochmal etwas drauf :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorteile von Windows 10:

- DirectX12 Spiele!

- Apps! (Wenn man unbedingt will)

- Bessere nutzung von Flash Speicher als Windows 7! (gleiche wie bei Windows 8)

- Besserer Taskmanager und besseres Verhalten bei Kopiervorgängen! (ebenfalls genau wie bei Windows 8)

Nachteile von Windows 10:

- Es spioniert dich aus!

- Updates sind Pflicht!

- VULKAN kann DirectX12 Optimierung auch auf Windows 7 und 8 liefern!

- Windows 10 deinstalliert Programme die es nicht mag! (bisher nur so geschehen bei Programmen die die "Stabilität des Systems gefährden".)

- Werbung. ÜBERALL WERBUNG!

- UWP!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxxcyberxxx
25.07.2016, 02:48

- Es spioniert dich aus!

machen win7 und 8 auch.

Werbung? Ist mir persönlich noch nie aufgefallen.

1
Kommentar von Nyaruko
25.07.2016, 02:49

Welche Programme deinstalliert es genau? 
Selbst auf meinem zugemüllten(!) System wurde kein einziges Programm deinstalliert.

Und vor allem: Wo soll es Werbung geben? 
Nutze Windows 10 schon einige Monate und hab noch nie Werbung gesehen (ausgenommen sind Internetseiten im Browser, was auch logisch ist). 
Oder verbinden Sie diese „Werbung“ mit der „Update-Ankündigung“? (Es gibt neue Updates = Werbung)

1
Kommentar von xxxcyberxxx
25.07.2016, 02:59

und wieso sollte UWP ein Nachteil sein? Du musst es nicht nutzen, wenn du es nicht willst. Ansonsten ist es quasi wie Java: Eine Umgebung,  in der die App unabhängig vom System und OS läuft.

0

Ich nutze Win 10 seit dem ersten Tag und bin mehr als zufrieden.

Was u.a. gegen Win 7 spricht:

Es wird nicht mehr weiterentwickelt
Treiber werden nur noch für Win 10 optimiert
Irgendwann wird es neue Hardware, Programme und Spiele geben, die zwingend Win 10 benötigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab bislang nichts gutes von Windows 10 gehört klar hat es auch seine Vorteile nur seitdem ich weiß das man auf meine Daten zugreifen darf bei bestimmten sitiuationen will ich es Persönlich nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BATES
25.07.2016, 02:36

Laut ein paar Seiten, habe ich nur flüchtig mitbekommen, dass diese "Überwachung" durch externe Software eingestellt bzw. deaktiviert werden kann. 

0
Kommentar von xxxcyberxxx
25.07.2016, 02:53

durch ein Update machen sie das auch bei Win7 und 8.

0

Also ich finde es richtig s***** weil meine ganzen spiele nicht mehr liefen -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von numchucko
25.07.2016, 02:39

Welche Spiele den beispielsweise ?

0
Kommentar von xBorderlandsx
25.07.2016, 02:51

die komplette Borderlands Reihe .. also shooter, mit relativ hohen Grafik Anforderungen .. hat alles so geruckelt das man kaum spielen konnte . hab etz wieder win 8.1 und alles läuft wie geschmiert

0

Was möchtest Du wissen?