Windows 10 Testversion über USB Stick booten

5 Antworten

Die meisten Testversionen lassen sich nicht auf USB Stick installieren. Am besten wäre eine zweite Platte und da installieren. Der Bootmanager wird dann überschrieben und beim booten kannst Du wählen. Die zweite Platte kannst Du dann später ggf. für was anderes nutzen. Eine andere Partition ginge natürlich auch, aber ich bevorzuge für sowas eine zweite Platte.

Ok. Also eine 2. Platte wäre auch eine externe Festplatte oder ? Weil ich einen Laptop benutze

0

Geht auch ansonsten einfach ne systempartition erstellen und da installieren

1

Unmöglich wird es nicht sein, allerdings hat Usb nach meiner Ansicht zu wenig Leistung, um solch ein Großes Betriebssystem von USB zu machen. Lege eine Extra Partition auf der Festplatte an, die Bootfähig ist.

Hallo, installiere dir doch auf deinem Rechner eine virtuelle Maschine. Freeware findest du im Internet. Auf der virtuellen Maschine kannst du dann Windows 10 installieren.

Viele Grüße

Was möchtest Du wissen?