Ist Windows 10 sicher?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Normalfall sollten beim Wechsel auf Windows 10 alle Dateien anschließend weiterhin vorhanden sein. Ich würde sicherheitshalber vor dem Wechsel trotzdem wichtige Dateien sichern, was man beispielsweise auf einem USB-Stick oder auf einer externen Festplatte machen könnte.

Sobald Windows 10 installiert ist, hat man außerdem 30 Tage Zeit, um zu seinem vorherigen Betriebssystem zurückzukehren. Man kann Windows 10 also ruhig mal ein wenig ausprobieren.

Laut einem Richtwert, kann man noch bis Ende Juli 2016 kostenlos zu Windows 10 wechseln. Bis dahin stehen dann sicher auch noch genauere Informationen fest, ob man nicht sogar noch länger warten kann. Ich warte lieber noch ein paar Monate, bis noch mehr Updates erschienen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es richtig gut. Teilweise musst du bei der Installation aufpassen, weil dort Voreinstellungen angeklickt sind, u.a. dass deine gesamten Tastenschläge an Google oder Microsoft (bin mir nich sicher) geschickt werden. Sowas müsstest du halt rausnehmen, aber sonst bin ich bisher sehr sehr zufrieden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ByteJunkey 27.12.2015, 13:33

Oder allgemein sich durch die ganzen Optionen aml durchackern. Das dauert ´zwar eine Weile, aber dann klappt bei mir alles Reibungslos ;)

0

Es gibt Leute bei denen das Zutrifft, bei der Mehrheit aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir vor ein paar Wochen einen Laptop mit win10 gekauft ich kann mich nicht beschweren ist super es ist bloß einbisschen unverständlich mit win 10

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xLukas123 27.12.2015, 16:31

Es geht hier darum, ob es sicher ist auf Windows 10 zu upgraden.

0

Was möchtest Du wissen?