Windows-10-Produktschlüssel-Typen "MSDM" und "IE"; was bedeuten die Abkürzungen ausgeschrieben und was ist der Unterschied zwischen beiden Schlüsseln?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

MSDM ist ein Druckfehler - muß heißen MSDN (Microsoft Developer Network) und bezeichnet einen von Microsoft bereitgestellten Service für Entwickler und Administratoren. Der Service ist kostenlos, daher ist der zugehörige Code in jeder Windows-Installation bereits implementiert.

IE = Internet-Explorer ist der Microsoft-eigene Webbrowser. Mit dem Code verhält es sich, wie bei MSDN = bereits implementiert!

Bei den ganzen Activation-Codes geht es darum, die Aktivierungs-Daten eines ordnungsgemäß aktivierten Windows-System "für die Zukunft" zu speichern (wenn der Kunde dies wünscht). Das heißt, diese Daten werden auf ein externes Speichermedium "ausgelagert" oder können in das BIOS/UEFI des Rechners übernommen werden (so genannte Slic-Option), so dass nach einer Neu-Installation des gleichen Systems kein erneuter Aktivierungsprozess durchgeführt werden muss. Der Rechner erkennt, dass es sich um eine legale Lizenz handelt, und gibt das System sofort als "aktiviert" frei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?