Windows 10 ohne CD Laufwerk?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als erstes mit http://www.chip.de/downloads/Windows-Product-Key-Viewer\_58663752.html den Key auslesen und notieren!!! Die wird bei der Installation von Windows 10 verlangt.

Dann die Iso-Datei (Demo-Version von Windows 10) ziehen, achte darauf, dass es die Version ist, die Du hast. Schreibe in Google z.B. Windows 10 Home Deutsch Iso download" und ziehe Dir diese Datei.

Halte einen USB-Stick mit mindestens 8 Gigabyte (gern mehr) parat.

Lade Dir dann bitte das Programm "Windows 7 Download/USB-Tool" und installiere es und starte es anschließend. Das geht mit dem Programm, obwohl es ja für Windows 7 ist ;))). Habe ich gerade vor 2 Tagen gemacht.

Mit dem Tool kannst Du jetzt die ISO-Datei auf einen Stick kopieren und der Stick wird als Laufwerk formatiert, kein Wechseldatenträger mehr! (geht aber nicht mit jedem Stick, probiere es). Das Programm fragt Dich als erstes nach dem Source-File, da gehst Du auf browse und suchst Dir die Windows-10-Iso-Datei aus, die Du ja gespeichert hattest. Anschließen fragt Dich das Tool, ob Du auf Festplatte (HD) oder auf Stick installieren möchtest, Du wählst Stick und bestätigst das. Das Programm sagt Dir, dass dieser Stick formatiert wird, das bestätigst Du auch.

Jetzt wartest Du, bis er fertig ist (unten steht dann start-over) und beendest das Tool.

Jetzt startest Du den Rechner neu und gehst in das Bootmenü deines Rechners, da ist jeder Rechner anders, könnte die Taste F9 sein oder F12. Dort suchst Du Dir den Stick aus und startest. Jetzt wird die Installations-Routine von Windows 10 gestartet und Du kannst Windows 10 Installieren, reparieren, etc.

Hoffe, dass ich Dir helfen konnte.

Gruß

Runner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Failbreak
03.03.2016, 07:06

Man braucht keine Lizenz. Und es ist egal welche Version man heruntergeladen hat, sie ändert sich automatisch, je nachdem welche Version man erworben hat.

0

Da Dein Notebook virenverseucht ist, solltest Du Dir bei einem Freund mit schneller Internetverbindung auf dessen PC/Notebook das MediaCreation-Tool herunterladen, zum Beispiel hier:

http://www.chip.de/downloads/Media-Creation-Tool-fuer-Windows-10_81610099.html

Damit kann man dann automatisch einen USB-Stick mit Windows 10 erstellen oder ein ISO-Image zum Brennen einer DVD erstellen (Achtung:
3 Gigabyte Download..).

Wenn Du Windows 10 schon mal installiert und freigeschaltet hast, musst du noch nicht einmal einen Key eingeben, weil das Notebook "wiedererkannt" wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein heiles Produkt inkl. Gewährleistung haben möchtest, lässt du in einer PC-Werkstatt eine Neuinstallation von Experten vornehmen. Wenn du auf billige Bastellösungen stehst:
1 der Key
1.1 Lizenzkey von Aufkleber abfotografieren (Windows 7)
1.2 Bei allen Windowsversionen nach 7 ist der Key im BIOS gespeichert. Windows wird automatisch aktiviert, ein auslesen mit herkömmlichen Tools ist nicht möglich/nötig
2 Möglichkeiten prüfen
2.1 in der Computerverwaltung prüfen, ob eine Recoverypartition vorliegt
2.2 wenn nicht, kannst du dir mit Microsofts Media Creation Tool einen neuen Installations-Stick machen
3 Datensicherung
3.1 Datensicherung auf externes Speichermedium durchführen
4. Neuinstallation
4.1 entweder über die Recoverypartition oder vom Stick
4.2 wenn dein Notebook nicht standardmäßig mit Windows 10 ausgeliefert wurde, musst du die Version installieren, die da ursprünglich mal drauf war und dann upgraden.

Wenn du keinen Bock auf basteln, aber dafür auf Gewährleistung und etwas Geld ausgeben hast, lass das von Profis in einer PC-Werkstatt machen. Profis sind nicht bei Mediamarkt, Saturn, etc. zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst auf die windows seite es dir runterladen oder du gehst einstellungen> pc einstellungen ändern> update/wiederherstellung> wiederherstellung und dort suchst du dir dan eine möglichgkeit aus (vorraussichtlich du hast windowy 8)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du kein Recovery Programm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?