Windows 10 Neuinstallieren ohne (bestimmte Dateien/Ordner) zu verlieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Option Deiner Wahl wäre:

Win 10 zurücksetzen, dabei werden.


- Apps und Programme werden gelöscht (außer vom Hersteller vorinstallierte)
- System-Einstellungen auf Standardwerte gesetzt
- Windows wird neu installiert
- Persönliche Dateien bleiben erhalten

Im Detail kannst Du das hier nachlesen, inwiefern das Dein Speicherplatzproblem löst, musst Du selbst schauen. Ggf. die heruntergeladenen Dateien auf eine externe Festplatte speichern. Um die Neuinstallation  der Programme kommst Du in keinem Fall herum:

http://www.pcwelt.de/ratgeber/Windows-10-zuruecksetzen-So-geht-s-Schritt-fuer-Schritt-10001957.html

Alternativ kannst Du Windows auf Werkseinstellungen zurücksetzen, dann bist Du aber alle eigenen Daten los.

2. Alternative: Du besorgst eine größere Festplatte und klonst die vorhandene auf die neue Platte. Dabei behältst Du das komplette System mit allen Apps, Programmen und allen anderen Daten. Diese Variante ist dann zu empfehlen, wenn Win 10 an sich gut läuft und es nur um den Speicherplatz geht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du besorgst dir Acronis True Image und machst ein Backup.

Dann kannst du die Festplatte platt machen und behälst die Daten.

Oder die bessere Lösung: Eine SSD kaufen und die alte Platte ausmisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pedtedy
16.10.2016, 19:59

Aber wie kann bei einer neuinstallation ein backup überleben?

0

Was möchtest Du wissen?