Windows 10 nervt! Websiten block wie umgehen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Deine Meinung vielleicht aber Windows 10 blockiert nichts. Alternativ kannst du noch Chrome oder Firefox und was sonst noch verwenden, dort kannst du dann für die nicht vertrauenswürdigen Seiten Ausnahmen erstellen.

Bitte hier dann aber keine Fragen einstellen, wenn Schadsoftware eingefangen wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi dj2line,

  1. Hängt sicher mit den Smartfilter-Einstellungen zusammen oder
  2. die verwendete Antiviren-Software blockt Inhalte

Welcher Browser wird zum Surfen verwendet? Der Bord eigene Edge oder IE11, oder ein anderer wie Firefox, Opera oder Chrome?

Ich keine derartigen Probleme zwar, jedoch ganz selten der Fall. Dort blockt lediglich meine Antiviren-Software den Zugriff oder Download. Was an sich erst einmal nicht verkehrt ist. Zumindest für all jene, die nicht wissen auf was sie sich einlässt oder einlassen würde (bezüglich Inhalt des Downloads). 

LG medmonk   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dj2line
23.03.2016, 15:40

Ich benutze Chrome.. falls da was nich geht den Edge IE ... Aber bei beiden kommt immer die gleiche nachricht und langsam werde ich sauer 

Was kann ich machen

0

Schick mal ein Screenshot.

Windows blockiert keine Webseiten, ausser du benutzt Microsoft Edge oder Internet Explorer aber selbst da kannst du die Meldung ignorieren und trotzdem fortfahren. Vielleicht ist es dein Antivirusprogram.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windows blockt keine Webseiten-Links... das ist Käse. Ich weiß ja nicht was für einen Browser du nutzt, aber selbst der Internet Explorer oder Microsoft Edge führen maximal eine Sicherheitsabfrage bei bedenklichen Inhalten durch, der du auf eigener Verantwortung zustimmen kannst. Komplett geblockt wird da nichts, es sei denn du hast nur Jugendrechte (z.B. von deinen Eltern) bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dj2line
23.03.2016, 15:32

DOCH TUT ES!

Es folgt eine betrügerische Website

0

Hallo!

Das hat nichts mit W10 zu tun, sondern mit deinem Browser ...

Und von wem der ist (vielleicht auch MS) sehe ich nicht.

Im Browser kannst du aber selbst (bißchen Eigeninitiative braucht es dazu schon) einstellen, was geblockt wird oder nicht.

Ich mache das aber mit Kaspersky (Virenschutzprogramm), damit sind auch gleich EMail und andere Programme die auf's Internet zugreifen einigermaßen geschützt.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch das doch mal mit dem verbreitetste freie Betriebssystem auf diesem
Planeten - Linux Mint, dieses erhältst du kostenfrei als DVD Abbild unter
https://www.linuxmint.com/download.php.

Ist die ISO-Datei auf DVD gebrannt, kann im Live Modus direkt davon gebootet und ausprobiert werden. Wenn die Web Besuche problemlos laufen, lässt sich Mint einfach neben jedem Win installieren. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik empfiehl ausschließlich Linux, wenn sicherer Betrieb des Rechners erwünscht ist.

Da Linux virenresistent ist (laut BSI) verwende ich ausschließlich dieses zum Surfen und öffnen von Dokumenten aus Mails von Bekannten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auf "Details" klicken und dann erscheint die Option um trotzdem auf diese Seite zuzugreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du Adim an deinem PC?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dj2line
23.03.2016, 15:32

Natürlich!

0
Kommentar von Stefffan7
23.03.2016, 15:39

Was hast du für eine Anti -Viren Software

0
Kommentar von Stefffan7
23.03.2016, 16:01

Dann würde ich die Windows Firewall so einstellen, dass du das downloaden kannst, bevor du gegen Windows hatest.

0

Was möchtest Du wissen?