Windows 10 lässt sich nicht aktivieren trotz ordnungsgemäßer Installation?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Zweifelsfall mit beiden. Ich würde bei Microsoft anfangen und wenn die sagen, der Schlüssel ist ungültig, dann meldest du dich bei mmoga.

Diese “günstigen“ OEM Keys lassen sich meist nur telefonisch aktivieren. Mal googlen wie das genau geht. In dem aktivierungs Dialog gibt es irgendwas mit “geänderter Hardware“, da mal drauf klicken. Bei mir hat es mal mit einem PC funktioniert.

Und du hast als Konsument eigentlich ein Rückgaberecht.

Ja ich würde es telefonisch machen. Ist ein wenig nervig und dauert, aber hat bei mir auch gut geklappt.

0

Was viele nicht wissen ist das MMOGA die Software nicht selber anbietet, sondern ein großer Marktplatz auf dem Verkäufer die Keys anbieten.

Quelle: http://pixelprinzip.com/ist-mmoga-legal-und-serioes/

Bei der Installation wird nur die Gültigkeit des Keys überprüft, nicht aber, ob Du diesen (noch) aktivieren kannst...
Wenn man gebrauchte Keys kauft, kann es durchaus sein, dass Microsoft die Aktivierung verweigert, wenn z.B. der Key noch auf einem anderen Rechner o.ä. verwendet wird.

Was meinst Du, warum das so billig war?

"Der Funktionsumfang von Windows ist bei OEM-Versionen nicht beeinträchtigt. OEM-Versionen sind vollwertige Windows-Versionen zum günstigen Preis."
Quelle: http://www.giga.de/downloads/microsoft-windows/specials/was-bedeutet-oem-retail-und-bulk-die-unterschiede-erklaert/

Und das MMOGA nur ein "Vermittler" ist, ist mir schon klar. Trotzdem sollten sie dafür sorgen, dass die Produkte auch "neu" sind. Das kann man ja jetzt schlecht kontrollieren, aber z.B bei mehreren Beschwerden den Verkäufern Verkäufer sperren.

Außerdem gibt es die OEM Versionen überall günstig zu kaufen. Ich habe mir MMOGA nur ausgesucht, weil ich da eigentlich (fast) nur gute Erfahrungen gemacht habe.

0
@BreezeBingo

Ist alle richtig. Trotzdem hast Du keine Garantie dafür, dass so ein Key nicht mehrfach genutzt wird...

0

Was möchtest Du wissen?