Windows 10 Kompatibilität bei MSI CSM-Q87M-E43 -und MSI Z97 Gaming 5 Motherboards?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

jedes motherboard ist prinzipiell windows 10 kompatibel. 

einfache antwort. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Timhlstb 17.07.2017, 19:20

Stimmt nicht. Mein jetziges, das Asus H81M-Plus ist NICHT Windows kompatibel. Mein PC musste deshalb vor kurzem repariert werden.

0
jort93 17.07.2017, 19:21
@Timhlstb

das ist schwachsinn. natürlich ist das motherboard windows kompatibel. 

was ging denn nicht?

0
JimiGatton 17.07.2017, 19:28
@Timhlstb

Jepp, ist wirklich Schwachsinn, natürlich ist dein H81M.Plus Win10 komüatibel.

Wo hast Du den Dummfug denn her, das es nicht kompatibel wäre ?

0
JimiGatton 17.07.2017, 19:30
@Timhlstb

Und dein PC musste deswegen repariert werden ? (Frendschäm.... Du bist nicht zufällig die Knalltüte, die 209,- Taler für die angebliche Reparatur bezahlt hat, und die Karre zickt nach 8 Tagen schon wieder ?

0
jort93 17.07.2017, 19:33
@JimiGatton

glaube ich auch. klingt als ob dich wer abgezogen hat und gesagt hat windows ist nicht kompatibel. 

0
Timhlstb 17.07.2017, 19:20

Windows 10 kompatibel *

0
Timhlstb 17.07.2017, 20:02

Ja ich bin die Knalltüte, danke für den erneuten Einlauf Jimi.. Aber dieses Mal hab ich nen Grund für die Behauptung, der Verkäufer auf Amazon des Asus H81M-Plus sagt selbst, dass sein Mainboard nur Windows 7 und 8 kompatibel ist.

0
Timhlstb 17.07.2017, 20:04

Das Betriebssystem zerlegte sich aufgrund von Bestriebssystem-Updates. Es muss am Mainboard liegen und macht auch ehrlich gesagt am meisten Sinn ^^ Wenn ihr andere Anregungen habt, bin ich dafür natürlich offen.

0
jort93 17.07.2017, 20:09
@Timhlstb

könnte die festplatte oder der ram sein. vielleicht wurde da ein bit geflippt beim umschreiben. kann vorkommen aber eher selten. ich würde einen fehler am motherboard ausschließen. 

crystaldiskinfo sollte dir anzeigen wie es denn bei der festplatte mit schreib und lese fehlern aussieht. 

kannst auch mal memtest86 versuchen. einfach das programm auf einen usb stick oder cd schreiben und dann von dem laufwerk booten. das überprüft deinen ram auf fehler die sowas verursachen können.
gibt auch programme die deinen ram überprüfen wären das OS läuft aber das ist nicht so gut weil natürlich teile des rams dann in benutzung sind. 

0
Timhlstb 17.07.2017, 20:31

Heute erst sind neue Ram eingetrudelt, duale 8GB ddr3 ram von HyperX. An denen liegts nicht, war heute den PC KOSTENLOS durchchecken... das problem liegt definitiv auf der Festplatte, da dort das Betriebssystem drauf ist, welches sich ja irgendwie zersetzt hat. Nur da es das zweite Mal ist und Asus sagt, ihr Mainboard sei nur für Win7-8 ausgelegt, bin ich doch skeptisch..

0

Was möchtest Du wissen?