Windows 10 Hintergrund Programm Ausschalten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

eine Deaktivierung von Windows Update ist aus Sicherheitsgründen nicht empfehlenswert. Du solltest nicht nur spielen, sondern auch deinem Rechner mindestens einmal im Monat die Zeit gönnen, sich auf den neusten Stand zu setzen.

In der Regel versorgt Microsoft nur jeden zweiten Dienstag im Monat deinen Rechner mit Patches, danach kehrt Ruhe ein.

Ist zudem dein Windows Update gestört, kann dies zu einer ständigen Belastung des Prozessors und des Datenträgers führen. Meist zeigt sich dies an einer hohen Aktivität des Dienstes netsvcs. Oft hilft es dann, den Windows-Updatedienst wuauserv zu stoppen und den Ordner  C:\Windows\Softwaredistribution samt Unterordnern zu löschen. Danach muss der Dienst Windows-Updates wuauserv wieder gestartet werden. Durch diese Maßnahme geht allerdings die Aufzeichnung des bisherigen Updatesverlaufes verloren.

LG Culles

Im Ccleaner mal unter Extras Komplett den Autostart löschen, und daneben

bei geplante aufgaben alles deaktivieren. Rechner neu Starten

Der Prozesses heißt vollständig "Service Host" und ist nur ein Prozess, der einen Dienst kapselt.

Das heißt, nicht dieser Prozess zieht die Leistung, sondern ein Prozess.

Bitte schau, ob im Taskmanager am Symbol ein "Ausklapp"-Pfeil ist und klappe diesen auch aus. Dann siehst du, welcher Dienst genau die Leistung frisst. Anschließend, mit der Info, kann ich weitere Tipps geben.

MfG

Was möchtest Du wissen?