Windows 10 heruntergeladen, aber nicht installiert. Wie lösche ich das Heruntergeladene?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

So werden Sie den Speicherfresser wieder los

Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie das Upgrade auf Windows 10 nicht
wollen, können Sie die heimlich heruntergeladenen Dateien löschen.
Allerdings wird Windows den Ordner "$Windows.~BT" immer wieder neu
anlegen, solange das Windows-Update KB3035583 installiert ist. Gehen Sie
deshalb wie folgt vor:

  • Systemsteuerung des Computers öffnen.
  • Unter "Programme" den Eintrag "Programm deinstallieren" wählen.
  • "Installierte Updates anzeigen" wählen.
  • Es erscheint eine Liste, dort das entsprechende Update mit der Nummer KB3035583 wählen.
  • Auf "deinstallieren" klicken und damit das Update entfernen.
  • Computer neu starten.
  • Löschen Sie den versteckten Ordner "C:\\\\$Windows.~BT".


Anschließend sollten Sie Ihre Festplatten noch von möglichen Systemdateiresten befreien:

  • Öffnen Sie das Windows Startmenü mit einem Druck auf die Windows-Taste
  • Tippen Sie in das Suchfeld am unteren Ende des Suchfeldes "Datenträgerbereinigung" ein und wählen Sie das gleichnamige Programm in den Suchergebnissen aus.
  • Klicken Sie nach dem Scanvorgang aus "Systemdateien bereinigen" – es startet ein neuer Scan.
  • Scrollen Sie etwas herunter und setzen Sie anschließend ein Häkchen neben "Temporäre Windows-Installationsdateien"
  • Bestätigen Sie abschließen mit "OK".

http://www.t-online.de/computer/software/id\_75385062/windows-10-laedt-im-hintergrund-runter-so-werden-sie-es-los-.html

(Cut&pasted - Das Ersetzen des "Sie" hab ich mir erspart ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?