Windows (10) Fenster Zoom für gewisse Anwendungen deaktiveren?

3 Antworten

Ein Flachbild-Monitor (im Gegensatz zu einem alten Röhrenmonitor) hat nur eine einzige, optimale Auflösung.

Wenn Du jetzt eine andere Auflösung einstellst, versucht der Monitor, diese möglichst nahe am Optimum darzustellen. Das ist aber immer nur eine Annäherung - der eine Monitor kann es besser, der andere schlechter.

Wenn Du nicht die optimale Auflösung willst, musst Du mit den Nachteilen leben, ggf. einen anderen Monitor ausprobieren oder auch eine bessere Grafikkarte.

Ich verwende bei meinem Monitor natürlich die native Auflösung. Darum ging es nicht. Ich nutze die Windows 10 Zoom Funktion, diese ändert nicht die Auflösung sondern zoomt jedes Fenster etwas heran. Aber ich habe die Lösung jetzt, ich habe weiter unten den Link dazu gepostet. Man kann Anwendungen sagen das sie nicht gezoomt werden sollen, perfekt.

0

Vertippt

Was möchtest Du wissen?