Windows 10 Betriebssystem von HDD auf SSD verschieben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

will nun WIndow 10 darauf ziehen/installieren (keine anderen Daten ausser vlt ein Spiel oder so).

Nein, das geht so  nicht. Du kannst nur die komplette Systempartition C: mit allen Daten auf eine SSD klonen und auch nur dann, wenn alles speicherplatzmäßig auf die SSD passt.

Hier wird erklärt, wie Klonen funktioniert:

http://www.lmdfdg.com/?q=festplatte+auf+SSD+klonen

Ansonsten müsstest Du eine Win 10-Neuinstallation durchführen, das kannst Du beliebig oft machen.

Der Rechner hat eine sog. Digitale Lizenz erworben (das ist eine Hardware-ID), mit dieser wird der Rechner beim Microsoft Aktivierungsserver identifiziert - es gibt in diesem Fall keinen Win 10-Product Key und Du brauchst auch keinen!

Erstelle Dir mit dem Media Creation Tool einen aktuellen Win 10-Installationsdatenträger (gleiche Win 10-Edition wie vorher) auf DVD oder USB-Stick:

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Mit DVD/USB-Stick den Rechner booten, bei der Installation keinen Product Key eingeben (überspringen), der Rechner wird automatisch erkannt und Windows wird wieder aktiviert.

Ah super, danke. Ich dachte wenn ich es neu installiere brauch ich einen neues Product-Key den ich dann wieder kaufen muss.

0
@Boombasti

Die Digitale Lizenz gilt für die Hardware des Rechners über seine gesamte Lebensdauer.

Die zugrundeliegende Hardware-ID ändert sich i.d.R. nur, wenn das Mainboard ausgewechselt wird. Microsoft hält sich etwas bedeckt, wann genau ein Hardwarewechsel nicht mehr toleriert wird, der Wechsel von HDD zu SSD sollte aber keine Probleme bringen.

Wenn Du die Digitale Lizenz über Dein Microsoft-Konto an den Rechner koppelst, kannst Du die Lizenz auch auf einen ganz neuen PC mitnehmen.


0
@funcky49

Und gehen dann da irgendwelche Daten verloren? Also sollte ich irgendwie ein Backup machen vorher?

0
@Boombasti

Wenn Du Klonen willst, solltest Du ein Backup Deiner Daten machen - Du solltest immer ein aktuelles Backup haben, das ist der beste Schutz gegen Hardwareschaden, Viren, Ransomware etc.

Normalerweise ist das Klonen unproblematisch, aber es gibt keine 100%-Sicherheit bei solchen "Operationen".


2
@funcky49

Ist nur immer kritisch ein Backup von fast 1TB zu machen. 

0
@Boombasti

Nein, warum sollte das kritisch sein?

Wenn deine C:-Partition fast 1 TB Speicherplatz nutzt, dann brauchst Du eben eine ext. USB-Platte mit 2 oder 3 TB Speicherkapazität - die kosten doch nicht mehr viel.

Ich nutze übrigens zum Klonen und für Backups (System-Images) die Freeware  Macrium Reflect Free.

Eine Anleitung zum Sichern inkl. Download-Link findest Du hier:

http://www.tutonaut.de/anleitung-kostenloses-windows-backup-mit-macrium-reflect-free-teil-1-die-sicherung.html

(Die Anleitung bezieht sich zwar auf die englische Version, Macrium ist aber komplett in deutsch!)

1

Richtig und garantiert sauber kann ich nur eine Neuinstallation empfehlen.

Ansonsten kann ich Acronis True Image mit der Funktion "Universal Restore" nahe legen, da die für so was gedacht ist.

Bitte beachte: Solltest Du nicht nur die SSD tauschen sondern auch Motherboard/Prozessor, dann kann es je nach Windows-Linzenz sein, dass diese erlischt.

Ja, dass geht ohne Datenverlust, solange kein Hardwarefehler vorliegt.

Ich würde allerdings eine Neuinstallation vorziehen.

Normalerweise liefern die SSD-Hersteller dafür ein Klon-Tool.
Welche SSD hast du denn?

Eine von SanDisk mit 100GB.

0
@Boombasti

Den SanDisk SSDs liegt ein kleine Anleitung mit Link zum Download von Klon-Software vor.

1
@Boombasti

In oder auf der Verpackung?
Bei mir stand der Downloadlink auf der Verpackung.
Es wird sicher auch auf der Webseite stehen.

Hast du überhaupt die Möglichkeit, die SSD parallel zur HDD einzubauen oder hast du eine externe HDD, auf der du das kopierte Festplatten-Abbild kopieren kannst?

0

Was möchtest Du wissen?