Windows 10 auf neues Motherboard übersiedeln?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

kann ich die gratis Win10 Lizenz wieder draufspielen?

Im Prinzip: ja.

Der Rechner hat durch das Upgrade eine sog. Digitale Lizenz bekommen. Das ist eine ID, die aus der verbauten Hardware erzeugt wird und bei der Erstinstallation auf dem Microsoft Aktivierungsserver hinterlegt wurde. Da diese ID einmalig ist, wird darüber immer genau Dein Rechner identifiziert.

Diese ID ändert sich i.d.R. nicht durch einen Festplatten oder SSD-Austausch (aber z.B. durch einen Mainboardtausch).

Den Product Key auszulesen ist Unsinn, da das ein sog. generischer Product Key ist, mit dem man Win 10 neu installieren, aber nicht aktivieren kann (diese Keys kann man auch im Internet nachlesen, das ist kein Geheimnis).

Kurz gesagt: Du hast in diesem Fall keinen Win 10-Product Key und Du brauchst auch keinen!


So kann man die Win 10-Lizenz auf den neuen Rechner übertragen, dazu muss man folgendes vorbereiten:

Über den alten Rechner das Microsoft-Konto aufrufen (ggf. ein neues Konto anlegen - ohne geht es nicht), dort in der Liste der Geräte den alten Rechner mit der Win 10 - Lizenz verknüpfen.

Jetzt zur Installation auf dem neuen PC:

Erstelle Dir mit dem Media Creation Tool einen bootfähigen Win 10-Installationsdatenträger (gleiche Win 10-Edition wie vorher!) auf DVD oder USB-Stick (mind.4 GB Größe):

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Mit DVD oder USB-Stick den Rechner booten, bei der Installation keinen Product Key eingeben (überspringen), Win 10 wird im Testmodus installiert.

Dann unter Einstellungen ->Update und Sicherheit->Aktivierung den Button Problembehandlung anklicken, dann weiter anklicken: Ich habe kürzlich die Gerätehardware geändert.

Jetzt folgt die Anmeldung am Microsoft-Konto, dann aus der Liste der angezeigten Geräte den aktuellen, neuen PC auswählen und bestätigen mit: Dies ist das aktuell verwendete Gerät .Jetzt nur noch auf aktivieren klicken und Windows 10 ist aktiviert.

Falls die Übertragung der Lizenz nicht funktioniert, dann kann das 2 Gründe haben:

1) der alte Rechner hat nicht die aktuelle Win 10 - Version 1607 (dann vorher upgraden)

2) Die ursprüngliche Win 7-Lizenz besitzt keine Berechtigung zur Verwendung auf einem anderen PC (in diesem Fall muss ein Win 10 -Product Key gekauft werden)

Tipp: Immer wenn Du eine Win 10 - Neuinstallation durchführen willst, erstelle Dir über das Media Creation Tool einen neuen Installationsdatenträger, da Du so immer die neueste Win 10-Version (aktuell ist die Version 1703) bekommst - dadurch sparst Du ggf. die Nachinstallation der sog. Funktions-Upgrades (diese bringen Win 10 auf eine neue Version).


secco 24.07.2017, 22:39

Hey, super danke ...

Das werde ich so ausprobieren ... hoffe es klappt.

Zitat: "Die ursprüngliche Win 7-Lizenz besitzt keine Berechtigung zur Verwendung auf einem anderen PC (in diesem Fall muss ein Win 10 -Product Key gekauft werden)"

Ich glaube, ein defektes Motherboard in einem vorinstallierten PC mit Win 7 oder Win 8.x ... ist an genau diesen PC mit dieser Hardware gebunden. Leider zählt ein defektes Motherboard, das getauscht werden muss, zu einem neuen PC und ist für den Product Key deshalb nicht berechtigt.



0
funcky49 24.07.2017, 22:53
@secco

Probiere es einfach aus - im schlechtesten Fall kaufst Du einen OEM-Product Key für unter 30 €.

0

Diese "digitale Berechtigung" wurde anhand des Mainboard als Hash Wert erstellt und auf dem Microsoft Aktivierungs Server gespeichert. Seit Win10 1607 (August 2016) kann man die Berechtigung auch in seinem Microsoft Account speichern und mit der Berechtigung auf eine andere Hardware umziehen.

Ja, das ist tatsächlich ein Problem, das bei Windows bekannt ist. Die W10-Lizenz wird nämlich nur für eine bestimmte Hardwarekonfiguration vergeben. Wenn du wesentliche Bauteile änderst, erlischt die Lizenz. Ist leider so. Die Diskussionsforen bei Microsoft sind voll davon.

secco 24.07.2017, 19:34

Danke, das bestätigt leider auch meine Informationen. 

0
funcky49 24.07.2017, 20:14
@secco

Seit Win 10 v. 1607 kannst Du die Lizenz umziehen!

1

Ja also bei mir als ich ein neues Motherboard hatte mit Win10 ging es relativ einfach ich musste halt Windows neu installieren oder ich habs halt gemacht und bei dem Produkt Key hab ich ausgewählt dass ich ihn nicht habe und dann wurde aber der aufgelistet von dem Windows was ich hatte. Also es war ganz einfach Windows neu zu installieren und so. (AAAAAAber kleines Problem bei mir, ich hatte nämlich bei der Neuinstallation Windows 10 Pro ausgewählt aber der Produkt Key ging nur für die Home edition. Also hab ich Windows 2 Monate erstmal nicht aktiviert benutzt und dann als ich Geld hatte hab ich mir für 20€ auf Amazon Windows 10 Pro gekauft.)

Was möchtest Du wissen?