Windows 10 - Externer Virenscanner notwendig?

10 Antworten

Es kommt zum großen Teil auf das Nutzerverhalten an. Für User die sich an die normalen Sicherheitsvorkehrungen halten wie:

- Immer alle Updates machen

- Nicht auf unseriösen Seiten surfen

- Keine unbekannten Anhänge öffnen

- Nicht mit dem Admin-Account Arbeiten

Reicht meiner Meinung nach der integrierte Virenschutz und die Windows 10 Firewall aus.

Das in Win 10 enthaltene Anrtivirenprogramm Defender ist zwar besser als die Vorgängerversionen , aber bei dem Thema muss man sich auf seriöse Testberichte verlassen.

Dabei schneidet der Defender halt sehr schlecht ab. Hier ein Überblick über aktuelle Virenscanner, auch Freeware - da kannst Du besser entscheiden, was Du machen willst:

http://www.bundespolizei-virus.de/virenscanner/

Ich persönlich rate zu einer Investition von ca. 20 € pro Jahr für einen guten Scanner...

100%-Schutz gibt es nirgends, das eigene Nutzerverhalten ist auch entscheidend und wird durch einen guten Scanner unterstützt...

Kein Virenscanner der Welt wird dich vor sämtlicher Schadsoftware schützen. Ich persönlich nutze seit Jahren den Windows-Defender (bzw früher MSE), also das "Schutzschild" und hatte bisher noch kein einziges Virus Problem. Nur weil man für ein teures Programm bezahlt heißt das noch lange nicht das man da dann absolut safe ist. 

Es hat auch niemand behauptet, dass man mit einem anderen Virenscanner besser geschützt ist, aber es gibt einige, die im einiges besser als der Defender sind und es schadet auch nicht, diese km Hintergrund laufen zu haben.

1
@xLukas123

Das sollte auch kein Vorwurf sein. ;)
Ist einfach eine Tatsache die es zu nennen gilt. Ich habe dazu lediglich meine Erfahrung geschildert. Ich hatte seit ich PCs besitze noch nicht einen Einzigen Virus und habe mich vor allem in den letzte 5-6 Jahren komplett auf den Defender (bzw MSE) verlassen. Vor allem mag ich, dass man nicht ständig von lästigen Popups genervt wird.
Wenn man ein anderes Programm benutzt dann ist das ja auch kein Thema. Man sollte allerdings dann den Defender abschalten. Mehrere Programme parallel laufen lassen bewirkt eher das Gegenteil von Schutz. 

1

Sorry, ich meinte vollständig und nicht besser geschützt ist.

1

Du hast auch recht, dass der Defender in der Regel ausreicht, aber kommt dann eben auch darauf an, wie man im Netz unterwegs ist bzw. wie es allgemein mit dem Wissensstand im Bezug auf PCs aussieht. Bei manchen Nutzern, die jeden Mist anklicken, würde ein anderer Virenscanner bestimmt nicht schaden.

1
@xLukas123

Das ist korrekt. Das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Da der Fragensteller geschrieben hat das er sein Surface neu aufgesetzt und mit Software ausgestattet hat gehe ich mal davon aus, dass er für gewöhnlich weiß was er tut und was er besser nicht anklicken sollte. Ist dann seine Entscheidung ob er für derartige Dienste bezahlen möchte oder lieber nicht. :)

1

Wofür nutzt APM den Kompass?

Hey, eine Frage zum APM 2.6 oder zu APM allgemein, wozu wird der Kompass verwendet? Nur um einen abgleich mit dem GPS herzustellen oder ist er auch essentiell zur Lageregelung um die Bewegungsrichtung des Quadcopters abzugleichen? Da der APM 2.6 ja über keinen internen Kompass verfügt , frage ich mich, ist ein externer Kompass zwingend notwendig für die Lageregelung oder nur wenn ich WP flüge realisieren will? mfG. Philipp

...zur Frage

Hätte ich das TPM löschen sollen?

Hallo,

ich habe gestern mein Surface Pro 4 neu aufgesetzt. Beim rebooten kam die Frage, ob ich mein TPM löschen will. Da ich nicht weiss, was das ist und die Warnung kam, dass sämtliche Schlüssel (?) etc. gelöscht werden, habe ich auf Nein gedrückt - weil ich Angst hatte, wichtige Systemdateien o.ä. zu löschen.

Alles läuft einwandfrei, jedoch wollte ich mein Tablet komplett frisch aufgesetzt haben. Nun stelle ich mir seit gestern die Frage, ob ich es hätte löschen sollen und ob es irgendwie Auswirkungen auf die Leistung meines Gerätes haben wird? Soll ich nochmal reseten und das TPM löschen oder wäre das unnötig?

Gruß

...zur Frage

Windows wieder herstellen von externer Festplatte?

Mein Acer Travelmate musste repariert werden. Dabei wurde alles gelöscht und nun ist wieder LInux wie von Werk auf dem Rechner. Ich hatte vorher Win10 darauf installiert und ein Backup von allen Daten auf einer externen Festplatte gemacht. Wie kann ich meine Daten wiederherstellen und kann ich auch das Betriebssystem also Windows von der Festplatte wiederherstellen oder muss ich das neu kaufen? Danke und LG

...zur Frage

Externer Lautsprecher einstellen auf macbook?

hatte früher windows pc und konnte auf meinen externen Lautsprecher da drücken und dann auf Eigenschaften oder so und dann gab es dort Einstellungen die ich geändert habe damit der bass richtig laut war aber jetzt habe ich einen macbook aber Lautsprecher noch der selbe aber ich finde diese Einstellungen jetzt nicht also die frage wie mache ich das mit dem macbook? will halt maximalen bass rausholen aus den Lautsprechern aber kein bassboost oder so einfach wie bei windows diese Einstellung oder wie macht man das am Mac?

...zur Frage

Datensicherung Laptop packard bell auf externer Festplatte?

Hallo, ich habe einen packard bell Laptop mit Windows 7 und möchte endlich mal die Datensicherung machen auf die ich schon seit Anfang an hingewiesen wurde. Leider wird mir im Recovery Management nur angezeigt, dass ich diese auf DVDs speichern kann, hätte es aber lieber auf einer externen Festplatte. Ist dies überhaupt möglich? Danke schonmal für eure Hilfe. LG

...zur Frage

Von externer USB 3 Festplatte booten?

Ich habe meine Computer Festplatte mit Clonezilla auf die Intenso 2,5'' externe Festplatte 1000 GB geklont damit ich mein Windows immer auf der kleinen Festplatte dabei habe. Ich habe auf der Festplatte alles genauso wie auf der internen Festplatte(siehe Bild). Aber wenn ich die externe Festplatte mit USB einstecke und im BIOS festlege das #1 Die INTENSO Festplatte ist und #2 die interne Festplatte ist, bootet das Laptop nicht von der externen Festplatte sondern der Bildschirm bleibt lange schwarz/grau bis nach einigen Minuten Windows von der internen Festplatte startet. Das Windows von der internen Festplatte läuft habe ich herausgefunden, weil ich die externe Festplatte ausgesteckt habe und Windows trotzdem weiter lief.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?