Windows + Linux auf einem Pc?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Entweder du hast einen Boot-Manager in deinem UEFI/BIOS (wo du den Stick immer zum Booten auswählen kannst, bei jedem Start) oder du musst die Bootreihenfolge ändern. 

Du kannst dann z.B. den Stick an die Stelle 1 der Prioritäten setzen und die HDD mit Windows an die Stelle 2. Dann wird immer Linux gebootet wenn der Stick eingesteckt ist.

Kannst auch auf einer Festplatte Windows und Linux haben, wenn du willst kann ich das erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ynice 11.10.2016, 12:52

Danke, aber es würde reichen, wenn es nur auf dem Stick ist :)

0

Hallo

ich habe mir Linux auf einen USB Stick installiert

Das glaube ich nicht; Du hast allenfalls einen bootfähigen Stick als Live-Medium erstellt. - Das ist ein Unterschied!

wenn ich das richtig verstanden habe, muss ich jetzt um Linux zu starten im boot menü irgendwas ändern.

In den BIOS (EFI/UEFI) Einstellungen bzw. dessen bereitgestelltes Menü zur Auswahl des Datenträgers auf dem zuerst nach einem Bootcode gesucht wird.

Was genau muss ich denn ändern

Die Gerätereihenfolge

startet Linux dann auch nur wenn ich den USB Stick an meinem Computer angeschlossen habe

Ja logisch!

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest im Bios einstellen von wo aus dein Pc booten soll. Alternativ kannst du das Bootmenü aufrufen wo du den Stick auswählst und von diesem Bootest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst deine Linux distribution im dualboot modus anstallieren neben windows. Kannst dann im regelfall in grub auswählenwas du booten willst. Die option gibts wenn du beides auf einer fp hast. Auf usb stick kannst du einfach booten und wenn der nicht steckt kannst du auch nicht von ihm booten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst im BIOS/UEFI die Bootreihenfolge ändern, damit der PC zuerst vom Stock startet. Wenn du das Linux nicht installierst, dann wird auch nix davon auf der Festplatte landen und du kannst wieder ganz normal von der Festplatte starten wenn du den Sticker abziehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bist du sicher, dass du ein Linux-Betriebssystem auf einem Stick installiert hast?
Wenn es wirklich installiert wurde, dann kannst du das mit Windows leicht selbst ausprobieren.

Bevor wir hier weiter Rätseln, beschreibe doch bitte kurz aber genau, was du bisher getan hast.
z.B.  ISO-Datei der Distribution ??? auf den PC gebracht, DVD als ISO gebrannt, Laptop von DVD gebootet, Linux auf USB-Stick installiert , Bootloader auch auf USB-Stick gebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ynice 11.10.2016, 12:41

Habe mit UNetbootin versucht die Linux Version ubuntu-16.04.1 (.iso) auf einem USB Stick installiert, habe einfach die installations Anleitung befolgt, es haben sich auch einige Dateien auf dem Stick erstellt.

0
guenterhalt 11.10.2016, 14:08
@Ynice

du hast den USB-Stick präpariert, um vom Stick aus Ubuntu zu installieren. Das ist noch nicht die Installation!

Das, was du getan hast, ist "nur" die Voraussetzung zu eine Installation.

Jetzt musst du noch deinen Computer im BIOS/EFI so einrichten, dass er auch vom USB-Stick booten kann. u.U. gibt es auch ein BIOS-Boot-Menü ( häufig die F8 -Taste), um zu wählen.

Bedenke aber, hast du erst einmal Linux installiert (dann aber auf der Festplatte), dann wird es schwierig Linux wieder zu beseitigen, sollte das ganz einfach gelingen, dann ist auch Windows erst mal weg.

Teste Linux doch erst einmal mit einem Live-System. So einen Boot-Stick mit Live-System kann man genauso präparieren wie du das schon getan hast.

Nach dem Ausschalten bleibt nicht von Linux übrig, außer etwas mehr Wissen  über LInux.



0
Linuxhase 11.10.2016, 19:23
@guenterhalt

Das ist noch nicht die Installation!

Danke :-)

du hast den USB-Stick präpariert, um vom Stick aus Ubuntu zu installieren.

Oder nur die Live-Version zu verwenden.

Linuxhase

1

Was möchtest Du wissen?