Window Color Bild vom Fenster abbekommen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist das Los der Window-Colour-Bilder, die man direkt aufs Fenster klebt... . Du mußt mal deinen Fön aus dem Bad holen, und das Bild anfönen. Dann nimmst du den Ceranfeldschaber und schabst es Stück für Stück ab. Abziehen ist nicht mehr, sobald mal die Sonne draufgeschienen hat, oder es einen Frost gesehen hat. Ist mühsam, ich weiß. Aber du hast etwas dabei gelernt: Klebe nie mehr pures Window-Colour auf ein Fenster oder sonstwo hin. Ich male Window-Colours nur noch auf Mobiléfolie, die kann man komplett aufhängen. Mach da einen Faden dran, und den Faden klebst du mit einem Tesastück ans Fenster. Mobiléfolie läßt sich auch wunderbar zurechtschneiden, und ist am billigsten hier:

http://de.opitec.com/opitec-web/articleNumber/464057/zz/cID/c3I6TW9iaWxlZm9saWU3

Und sie hat den Vorteil, wenn du die Bilder zum Aufbewahren in eine Klarsichthülle steckst, kannst du sie noch ganz oft aufhängen, und die Bilder gehen nicht kaputt.

Du hast recht - ich war auch zu doof ;)

0
@bountyeis

Nana...!!! Unwissend vielleicht ;o) .... . Viel Spaß dann beim runterpulen. Und dann noch mehr Spaß, beim neuen Window-Colourbild malen ;o) . Aber diesmal bitte auf Folie :o) . Wenn du die fertigen Bilder in Klarsichthüllen aufbewahrst, kannst du sie übrigens vor dem Wiederaufhängen auch in den Kühlschrank legen, dann lösen sie sich leichter von der Klarsichthülle. Denn mit der Zeit kleben die dran fest, und durch die Kälte lösen sie sich.

Meine Freundin hat im Keller eine Hakenleiste, wo die derzeit nicht benötigten Window-Bilder am Faden hängend aufbewahrt werden ;o) . So passiert ihnen nichts. Aber du brauchst halt den Platz ;o) .

0

Ich habe meine Bilder immer auf Adhäsionsfolie gemalt, die haftet von selbst am Glas und die Bilder kann man aufbewahren und immer wieder verwenden, damit sparst Du sogar Tesafilm.

0
@maxi6

Bei mir hält die Adhäsionsfolie nicht mehr, wenn sie einmal abgezogen wurde :o( . Wenn die Sonne draufbrennt, wird das leider irgendwie wellig, und das war´s dann... ..

0

Versuche das Bild mit einem Fön zu erwärmen und dann abzuziehen, wenn das nicht möglich ist, kannst Du versuchen, es mit einem Ceranfeld-Reiniger (Kratzer) vorsichtig abzukratzen.

Was möchtest Du wissen?