Windoof erkennt nur 4GB von 12GB Ram - 64bit

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du das BS oben hast halte die Windows-Taste und drücke die Pausentaste.

Dann geht die Info auf und da kannst du schonmal schauen, ob es 32 bit oder wirklich 64 bit ist.

Wenn es 32 bit ist, dann ist der logische Schritt, dir die 64 bit Variante zu installieren. Dafür gibt es meistens auch einen extra Datenträger. Die Hersteller packen eher selten beide Versionen auf den selben, aber es wäre denkbar das es auch anders gehandhabt wird.

Dann schaue bei der Installationsroutine nach 64 bit Version. Überprüfen kannst du die Installations-DVD ebenfalls vorher noch nach einer 64 bit Version, solange du das aktuelle BS oben hast.

Sobald du alle Irrtümer ausgeschalten hast, kannst du dich ans Werk machen und das BS ersetzen. Im Handbuch könnte auch eine Vorgehensweise beschrieben sein.

Sollte alles ok sein und Win 7 64 Bit installiert sein und keine 12 GB Ram zu sehen sein, könnte einer der Riegel beschädigt sein, oder nicht erkannt sein. Auch wäre es denkbar, das das Mainboard keine 8 GB pro Steckplatz hat, sondern nur 4GB.

Wenn du die Möglichkeit hast, den Arbeitsspeicher anderswo zu testen, tue das, auch wenns lästig erscheint. Funktioniert er dort und wird angezeigt, dann könnte der Steckplatz defekt sein, oder der Speicher wird nicht erkannt.

Wird der Speicher auch beim 2. PC nicht gezeigt, liegt der Verdacht nahe, das der Riegel eine Fehlfunktion hat.

Ansonsten wäre die BIOS Einstellung für Arbeitsspeicher zu überprüfen. In Windows selbst gibt es noch die msconfig Start ->erweitert. Dort sollte der Arbeitsspeicher nicht beschränkt sein.

Sind alle diese Optionen überprüft und es gibt keine Lösung, wäre der Test bei einem Fachmann anzuraten, der den Speicher checkt auf Kompatibilität und Funktionalität. Ist der Ram definitiv ok und das Board unterstützt die RAM-Größe, muss der Steckplatz überprüft werden. Ist der ok, wird in den Einstellungen gesucht. Also Schritt für Schritt die möglichen Fehlerquellen beseitigen und bei den einfachsten Fehlervarianten beginne, sprich BS auch 64 Bit usw usf.

Hoffe konnte etwas helfen.

MfG

localservice

Zu doof zu sein, um Windows richtig zu installieren/konfigurieren und/oder, um deinen Pc zusammenzubauen, aber Hauptsache das Betriebssystem als "Windoof" bezeichnen.
Auch könntest du dich einmal entscheiden, ob Windows/Bios nur 4GB erkennt oder verwendet (zuerst sagst du das eine, dann das andere).

  • Hast du vielleicht in der msconfig (Start, erweitert, Prozessor/Speicher) rumgespielt und den Haken reingemacht?
  • Ist im Bios Memory Remapping deaktiviert?
  • Hast du sicher die 64bit Version installiert?
  • Funktionieren die beiden Riegel auch in einem anderen System?
  • Prozessorkühler (oder etwas anderes) zu fest geschraubt? (Wenn etwas viel zu fest ist, könnte es auch Probleme verursachen).

Und generell würde ich persönlich keine unterschiedlichen Riegel benutzen, obwohl es im Normalfall eigentlich keine Probleme verursacht (bis auf, dass der "bessere" gebremst wird, kann es jedoch bei Unterschiedlichen Latenzen und Spannungen ect. zu Problemen kommen.

ähnliche Probleme die ich über google gefunden habe waren doch zu anders als dass die mir helfen könnten...

Und in welcher Form waren sie "anders"?
Die Probleme, die ich nach 10 Sekunden "googeln" fand, klangen genauso, wie dein Problem.
Falls noch Informationen fehlen (die, die dein Problem "anders" machen), dann wäre es sinnvoll, diese auch zu nennen.

richtig, zu doof ist nur der anwender, windows ist genial, aber es wird durch honks, die keine ahnung haben, zu einem nonsens verhunzt! auch immer diese dämlichen fragen, was man löschen kann, damit etwas "schneller" läuft oder irgend so ein blödsinn- sich dann wundern, dass gar nichts mehr geht.... wenn man keinen plan hat- es gibt fachgeschäfte!

0
@HostController
es gibt fachgeschäfte!

Dazu sollte man noch sagen, dass man damit auf keinen Fall Media Markt, Saturn oder dergleichen meint.
Die leider oft (fälschlicherweise) als "Fachgeschäft" bezeichnet werden.

0

windows hab ich ganz normal installiert - wenn da irgendwie was gewesen wäre, wo ich zwischen 32bit und 64bit wählen kann, hätte ich sicherlich nicht 32bit gewählt.

Im Bios werden 12GB erkannt, windows selbst erkennt auch 12 GB, ist allerdings der Meinung nur 4GB verwenden zu können.

2 verschiedene Riegel war nur ein Versuch, der keine Besserung brachte und nun halt noch drin steckt.

Wie gesagt, System ist frisch aufgesetzt, wenn ich in der msconfig etwas verändert hätte, hätte ich das erwähnt, hab ich aber nicht.

Remapping im BIOS sagt mir ehrlich gesagt nichts, muss ich mir mal anschauen.

Zu fest ist mir nicht bewusst, kann ich aber auch nochmal überprüfen.

Die Möglichkeit die Riegel in einem anderen System zu testen habe ich nicht. Ich weiß lediglich dass ich mit dem 4GB Riegel von Corsair seid 2 Jahren keine Probleme hatte.

Und Über google habe ich lediglich das mit der msconfig gefunden, jedoch nichts weiteres, was mir irgendwie helfen würde. Auch waren die Probleme über google weder mit frisch aufgesetztem OS noch mit neuer Hardware. Auch über die Taktrate (vlt liegt da ja der Fehler) war in dem Zusammenhang nichts zu finden.

0

bei der win install erkennt win 64 bit auch den speicher. du musst neu install. und 64 bit install., das geht automatisch

Ich tippe darauf das du due installationsroutine mit 32 bit gestartet hast.

http://support.microsoft.com/kb/978610/de

Sind die 8GB von Trident auf einem Riegel ?

nein, das sind 2 mal 4GB

Danke für den Artikel! werde das mit dem BIOS update mal probieren. Obwohl ich das kaum glaube, da das Mainboard ja gerade erst gekauft wurde...

0
@MetalforEver

Ja nee, manchmal bringt ein BIOS-Update neue Kompatibilitäten mit sich.

Ein Versuch isses Wert.

Oft gibt es auf der Artikel-Seite des Herstellers eine CPU- und RAM-Kompatibilitätsliste, vielleicht ist die auch einen Blick Wert.

Gruß

0

So für alle die es noch nicht glauben:

ja es ist ein 64bit Betriebssystem.

System - (Computer, Windows, Hardware)

Was möchtest Du wissen?