Windkraft Energieumwandlung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

etwas knapp ausgedrückt.... an sonsten stimmt es...

man könnte es noch ein wenig feiner ausdrücken wie:

die strömungsenergie wird mittels eines Propellers in eine rotationsbewegung überführt.

ein Getriebe übersetzt die Drehzahl, damit in einem Generator die Unwandlung in elektrische Energie erfolgen kann...

lg, Anna

Die Strömungsenergie lässt sich schwerlich in mechanische Energie wandeln, weil sie selbst eine Form von mechanischer Energie darstellt. Die Strömungsenergie wird in eine starr-mechanische Rotationsenergie gewandelt (Windrad-Achse, Generator-Achse) und dann in elektrische Energie durch den Generator. Hier wird auch ein kleiner Teil in nutzlose Wärme gewandelt.

(kinetische Energie) Bewegte Masse , Luft, wird durch Rotor in mechanische (Masse) Rotationsenergie umgewandelt. Diese wiederum durch Induktion in elektrische Energie. ich finde die Aussage stimmig die du da beschrieben hast.

Die mechanische Energie ist hierbei kynetische Energie, oder?

Ja, aber das schreiben wir so: "kinetische Energie". Das ist Bewegungsenergie.

0

Was möchtest Du wissen?