Windeln in der Nacht

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hihi, da haben deine Cousinen ihre Eltern aber ganz schön am Wickel.

Die beiden sollten mit fast vier vor allem eins: durchschlafen, und nicht nachts andauernd aufstehen. Aber sie haben gemerkt dass es ein lustiges Spielchen ist, nachts noch mal aufs Töpfchen zu wollen und wenigstens so tun als ob - das gibt tolle Aufmerksamkeit und finden Kinder immer super.

Und die Eltern denken wahrscheinlich "Oh Gott, jetzt sind die beiden schon fast vier und immer noch nicht sauber" (was in der Tat etwas spät ist) und machen deshalb das Theater mit. Aus meiner Erfahrung kann ich Dir berichten: so wird das nie was.

Die sollten gerade jetzt im Sommer oft ohne Windel herum laufen, tagsüber, damit sie ein Gefühl dafür bekommen, was passiert, wenn sie mal müssen. Das haben die anscheinend noch nicht ganz im Zusammenhang verstanden. Bei ihnen ist es eher: "Ich muss noch mal = Topfsitzspielchen.

Ja, sollen sie doch ruhig in ihre Windeln machen, passieren kann da nichts, und sie werden auch begreifen, dass das nur bei Dir erlaubt ist, nicht bei den Eltern. Die Frage ist allerdings, ob sie dazu bereit sind. Zwingen solltest Du sie nicht zum Piseln in die Pampers. Sonst klappt es gar nicht mehr mit dem Einschlafen. Frag, ob Du Windeln in Hosenform verwenden darfst, das geht viel einfacher, und die Kinder werden nicht durch die dauernde Wickelei wachgehalten. Für die Toilette schlage ich einen Sitz mit Treppenstufen vor. Auf den können die Kinder selbst klettern. Lass Dir vor allem nicht anmerken, falls Du genervt bist - sonst klappt gar nichts mehr.

Sprich das mit den Eltern ab. Am besten ist, du handhabst das so, wie die auch. Dann wird auch schnell klar, ob die beiden sich dir gegenüber einfach was rausnehmen, was bei den Eltern nicht klappt. Oder ob das "normales Einschlafritual" für sie ist, sich 6 Mal aufs Klo setzen zu lassen.

Ich würde das ja nicht mitmachen (als Mutter, als Babysitter schon, wenn die Eltern das auch so machen). Es gibt aber eben auch Eltern, die lassen sich von den Kindern erziehen ;-)

um ehrlich zu sein, das ist ein fall für das jugendamt

Moonie1970 20.06.2011, 23:21

Was soll daran bitte ein Fall für das Jugendamt sein??? Du kannst dir wohl nicht vorstellen, was für Zustände es in manchen Familien gibt, bei denen durchaus mehr Aufsicht angebracht wäre. Aber hier, jedenfalls soweit das Posting das erkennen lässt, sehe ich überhaupt keinen Bedarf. Allenfalls verwöhnte Kinder.

0

windel sie, bevor sie schlafen müssen und dann gibt es nur noch schlafen, kein aufstehen mehr..

sie verarschen dich, sie machen das, damit sie das einschlafen verzögern

nein leider nicht, da man sie zum toilettengang erziehen muss :)

Was möchtest Du wissen?