Win7 Pro 64bit: Dateien erscheinen nach löschen wieder

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So wie sich das anhört, könnte ein Prozess auf die Dateien zugreifen, der das nicht sollte. Das kann eine defekte Softwareinstallation sein, die Systemnah arbeitet (z.B. Indexprogramme wie, Mediaplayer, itunes o.ä. oder auch ein Virus, der im Hintergrund Dateien analysiert. Lass mal von einer bootfähigen ein Virenscan laufen, um auch Rootkits damit zu erwischen (z.B. Kaspersky Rescue CD), Unlocker gibt in den erweiterten Einstellungen auch Preis, welche Prozesse auf die Datei zugreifen, vielleicht gibt das auch mehr Aufschluss über deren Herkunft.

Viel Erfolg.

Auf den Index-Dienst bin ich noch gar nicht gekommen, Danke für den Tipp. Wenn sich da etwas eingeschlichen hat, werde ich wohl doch neu installieren müssen...

Warum kann der Ordner nicht gelöscht werden und Windows zeigt an "Element nicht gefunden"?

Guten Tag, ich habe einen Ordner auf meinem Desktop, den ich löschen möchte. Wenn ich dies aber tun will, sagt Windows, dass das Element nicht gefunden werden kann.

Ich habe es schon mit Unlocker probiert, aber klappt auch nicht. Wie löse ich das Problem?

...zur Frage

Löschen von Datei ohne Namen

Ich habe ausversehen eine .wmv Datei auf dem Desktop in ihrer Dateiendung verändert. Die Datei hat nun keine Dateiendung mehr, aber ich kann sie nicht löschen, ich bekomme immer nur eine Fehlermeldung. Außerdem benutze ich Windows 8.1, deswegen kann ich Unlocker nicht benutzen Bitte um baldige Hilfe, Hauke.

...zur Frage

Windows 10 wenig Speicherplatz?

Hallo,

ich habe seit längerem folgendes Problem mit meinem Windows Rechner, welchen ich überwiegend für Spiele nutze:

Mein Laufwerk D mit 871GB Speicherplatz wird mit 794GB verwendet - also nur noch 77GB frei. Wenn ich allerdings in meiner Speichernutzung schaue wird mir angezeigt, dass 769GB von "Apps und Spiele" beansprucht wird. Die Liste der Spiele, die den meisten Speicherplatz beanspruchen ist aber recht kurz und das größte Spiel beansprucht nicht mal 8GB Speicher. (siehe Anhang)

Ich kann mir nicht erklären, wodurch soviel Speicherplatz beansprucht wird.

Meine Vermutung ist, dass irgendein Programm meinen Speicher über die Zeit immer mehr zumüllt.

Was kann ich tun?

Folgendes habe ich bereits ausprobiert - ohne großen Erfolg:

  • Windows komplett neu aufsetzen (löst das Problem nur kurzfristig, da ich irgendwann wieder dieses Problem habe)
  • Speicherplatz freigeben bzw. Speicher bereinigen
  • Google Chrome Verlauf komplett löschen

Weitere Informationen die evtl. helfen können:

  • ich besitze einen Windows 10 (Version 1709 Betriebssystembuild 16299.125), Prozessor: Intel Core i7 3.60GHz und 8GB RAM - gekauft 2014 Media Markt.
  • Virenprogramm: BullGuard Stndardversion (kostenpflichtig)

LG und schon mal vielen Dank für jede Antwort!

...zur Frage

0 Byte Datei lässt sich trotz Unlocker nicht auf der Speicherkarte löschen. Könnt ihr mir helfen?

Hab auf meinem Handy eine Fehlermeldung erhalten, dass ich eine defekte Speicherkarte habe. Habs ans Pc angeschlossen und eine Datei mit 0 Byte und lässt sich weder Löschen noch Umbennen. Ich kann die Speicherkarte zudem auch nicht formatieren. Wenn ich die Datei Umbennen möchte kommt die Fehlermeldung, dass der neu eingetragene Name zu lang oder mit unerlässlichen Buchstaben ist. Habs mit Cmd und mit *Unlocker * versucht doch die haben mir nicht weitergeholfen. Ich wäre wirklich dankbar für eine schnellstmögliche Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Datei lässt sich nicht löschen, selbst unlocker versagt dabei

Habe mir neulich ausversehen "DE-Cleaner powered by Kaspersky" heruntergeladen, jetzt lässt sich die Datei nicht mehr löschen, die Dateien haben die Formate sys, inf, cat. Mit unlocker habe ich es schon versucht, aber selbst der streikt bei den Dateien!!!

...zur Frage

Ordner/Datei lässt sich nicht löschen

Also in meinem ProgramData Verzeichnis gibt es einen Ordner namens "bobyzoom" der sich nicht öffnen und löschen lässt. Folgende Nachricht bekomme ich beim versuch den Ordner zu öffnen " Auf C:\ProgramData\bobyzoom kann nicht zugegriffen werden Falscher Parameter.

beim versuch den Ordner zu löschen kommt folgende Nachricht " Die Datei "bobyzoom" ist zu groß für das Zieldateisystem.

Das gleiche gilt für 2 Dateien aus dem Windows Verzeichnis mit dem Namen "tammgF119.sys" "tammgR119.sys Avast kann diese beiden Dateien nicht untersuchen bzw löschen.

Komisch ist nur das der bobyzoom Ordner 0 Byte groß ist.

Ich tippe mal auf einen Virus da ich ab heute andauert Werbung auf dem Desktop bekomme.

Wie bekomme ich diese Dateien/Ordner gelöscht? mit Unlocker und sämtlichen antiviren Tools hatte ich keinen Erfolg.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?