Win7 formatieren ohne CD

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Auch von mir ein einfach die CD rein vom XP und dann läuft das automatisch bei der Installation. Wenn nicht oder wenn du keine gültige Lizenz hast und es logisch nicht öffentlich zugeben willst: Suche im Internet nach "Debian" und du findest ein Betriebssystem das alles oder fast alles kann was Windows auch kann. Alternativ für den der sich das installieren von Treibern mit der Konsole nicht zutraut gibt es noch Ubuntu das ähnlich viel kann. Etwas einfacher ist in der Installation. Bei beiden Systemen ist alles was an Anwendung benötigt wird und legal ist in etlichen Versionen verfügbar. Beides sind freie Betriebssysteme. Es gibt noch etliche die auch zum Teil leistungsfähiger sind. Mein Vorschlag richtet sich dabei daran das es schnell wider laufen soll und das bekommt man mit beiden hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du XP installieren willst, dann kannst Du doch gleich von dieser booten und beim installieren die HD formatieren... Die WinXP Installationsroutine fragt Dich doch eh wohin Du XP installieren willst und da hast Du dann auch die Option HD's zu formatieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sanitaeter1987
22.05.2011, 21:49

Wir können XP nicht mal zur installation anklicken. Würde es auch gehen wenn wir die Festplatten einzeln völlig Formatieren? Ich bin da überhaupt nicht so versiert.

0

Also wenn du danach XP installieren willst, dann sollte dir die XP CD/DVD reichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann hast du keine legale Version, wenn ein Kollege es dir installiert hat. Oder besitzt du einen legalen und gültigen Lizenscode?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sanitaeter1987
22.05.2011, 21:50

Nein ich selber besitze diese nicht, mein kollege besitzt diesen aber. Und ich komme leider nicht an den Lizensschlüssel dran.

0

Was möchtest Du wissen?