Win viel kostet ein auslandsjahr in en usa?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei Privatschulprogrammen startet der Preis bei ca. 20.000€ plus Taschengeld.

Halbe Jahre werden meist nicht angeboten, da der Schulplatz an einer privaten Schule immer für ein ganzes Schuljahr belegt werden muss.

Danke für den Stern*

0

Du hast ja Vorstellungen von einem Auslandsjahr. So jemanden wie dich würde ich gar nicht erst aufnehmen, denn du hast keine Ahnung was Auslandsjahr bedeutet.

Denkst du jetzt, dass du etwas besseres bist... Sowas oberflächlich arrogantes wie dich ist nicht zu gebrauchen😮

0

Dass ich nicht lache 😂 Ich weiß wovon ich spreche, kleiner Mann. Bin selbst im Auslandsjahr und ich wette meine Familie ist 10 mal reicher, als deine in Deutschland (ich mach da keine großen Hehl drum, wie du, denn Geld zählt rein gar nichts - ich wollts dir nur sagen, damit du's weißt, ohne arrogant zu sein, natürlich) und trotzdem ist es nicht perfekt, also pass auf was du sagst. Der einzige der hier oberflächlich ist bist du, dem nur das Geld wichtig ist.

0
@PrayerInC

Es ging mir nicht darum, dass ich in eine Familie komme, die Mega reich ist, sondern darum, dass ich nicht in einer heruntergekommenen Bude leben müsste... Ich wäre mir nicht sicher, ob deine Familie reicher ist als meine...egal, wie auch immer... War nicht böse gemeint👌

0

Ach ja ganz vergessen zu sagen. Dir ist eine Privatschule soo unglaublich wichtig - ich bin auf der besten Privatschule Indiens.

0

Naja, wer sich einen Ferari auf nicht existierenden oder qualitativ sehr schlechten Straßen leisten kann, dem scheint es ja egal zu sein für was er sein Geld raus wirft.

0

Da kannst du genauso fragen, was ein Auto kostet. Welches Auto? Marke? Alter? Lackierung?

Ja, in den usa, ein halbes Jahr,  bei einer guten bis reichen Familie,  und einer privat highschool

0

Ein Jahr so um die 15.000 bis 20.000 tausend mit deinen besonderen Ansprüchen noch teurer.
Jetzt hab ich aber mal eine Frage an dich wieso sollte ein reiche familie jemanden zu sich aufnehmen die sind reich die brauchen das Geld nicht mehr!

ich sag mal mit deinen Ansprüchen 30.000€

0

Familien in den USA bekommen kein Geld dafür, dass sie einen Gastschüler aufnehmen. Ihre Motivation ist als NIE das Geld.
Man kann also sowohl in wohlhabende Familien kommen als auch in weniger wohlhabende.

Was man niemals kann, man kann es sich nicht aussuchen.  Gastfamilien suchen den Schüler aus nicht umgekehrt.

0

wieso sollten sie jemanden für 1 Jahr bei sich wohnen lassen für ihn bezahlen und das für nichts?

0

Was möchtest Du wissen?