Wie reite ich richtig trab ohne sattel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Beugt dein Rücken ein bisschen hinter. Trab nicht sehr viel. Wenn er Rückenschmerzen hat, dann reite nicht! Er wird noch mehr schmerzen bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liiiiiiiiisa
17.12.2015, 18:05

Schmerzen hat meine große nicht:) sie wurde ja so geboren und will auch noch geritten werden. 

0

Die Frage ist ja, warum bist du runtergefallen? Hat er gebockt? Bist nur so runter gerutscht?

Ansonsten hilft nur üben, üben, üben.

Wir reiten auch viel ohne Sattel, aber normalerweise fällt man da nicht schneller als mit Sattel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liiiiiiiiisa
17.12.2015, 18:07

Nein. Sie bockt nie!:) ihr trab ist nur gewöhnungsbedürftig, aber wie soll ich mich dran gewöhnen wenn ich nach ein paar Minuten den Boden knutsche?:)

0

Bei einem Pferd mit Senkrücken würde ich gar nicht ohne Sattel reiten, und vor allem nicht im Trab dem Pferd auch noch auf den sowieso schmerzenden Rücken plumpsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liiiiiiiiisa
09.12.2015, 20:10

Mein Pferd kann man nur ohne Sattel reiten!:) es passt nämlich kein Sattel durch den Senkrücken! Und schmerzen hat sie auch nicht. Bitte nur Antworten wenn man auch Ahnung von Pferden hat!:)

0

Auf einem Pferd mit Senkrücken am besten garnicht.

Ein Pferd mit angeborenem Senkrücken gehört nicht als "nur ohne Sattel reizbar weil keiner passt" abgestempelt. Ein solches Pferd ist ein Fall für einen kompetenten und verantwortungsvollen Besitzer. So ein Pferd benötigt konstantes, regelmäßiges Training, um dem Senkrücken mit guter Muskulatur entgegenzuwirken.

Longenarbeit, am besten mit Kappzaum (Der Longenkurs von Babette Teschen ist zu empfehlen), stangenarbeit, generell korrekte gymnastizierung und ein vom Sattler angepasster (im Idealfall Maßangefertigter) Sattel.

Mit dem ohne Sattel "rümdümpeln" schadest du deinem Pferd nur. Gerade weil es dieses Problem schon hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?