WIN 7 Upgrade(jetzt WIN10) auf neuen PC übertragen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst Win 7 mit dem alten Key wieder installieren. Für Win 10 musst du einen Key erst kaufen.

Das upgrade auf Win 10 ist nicht übertragbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht mehr möglich, Windows 7/8 auf Win10 upzugraden. Aber es gibt 2 Vatianten, die du probieren könntest:
1. Microsoft Support anrufen und dein Problem schildern.
Telefonnummer findest du im Internet, aber Vorsicht: Mehrwertnummern meiden! Es gibt auch kostenlose Nummern.
2. Mit einem kleinen Trick ist es immer noch möglich, ein Upgrade durchzuführen: Man muss eine Einstellung, z.B. für Sehbehinderte, aktivieren, denn für solche Benutzer lässt sich das Upgrade problemlos durchführen. Man kann diese Option unter Win10 ja wieder deaktivieren. Genauere Anleitungen dafür findest du mit der Hilfe von Google & Co.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da herrscht ein derartiges Durcheinander, dass man diese Frage nicht vernünftig beantworten kann. Microsoft hat eigentlich angekündigt, dass die Windows 10 Lizenz an das Mainboard gebunden ist, auf dem man es installiert. Das würde bedeuten, dass die Lizenz dann kaputt ist, wenn das Mainboard kaputt ist.

Aber angeblich soll es möglich sein Windows 7 trotzdem wieder irgendwo zu installieren, wenn man den Key noch hat.

Das gratis Upgrade auf Windows 10 ist seit Ende Juli auch angeblich nicht mehr möglich ... soll aber anscheinend mit ein paar Tricks immer noch gehen.

Vielleicht kannst Du deinen Windows 7 key noch benützen und dann auch noch per telefonische Aktivierung auf Windows 10 umsteigen.

Ich bin nicht dafür ein neues System zuerst auf Windows 7 zu installieren und es dann auf Windows 10 zu "updaten". Das ist grober Unfug. Man sollte da, ohne zwingenden Grnd, keinen alten shit installieren und den dann upgraden.

Windwos 10 Prof gibt es schon für weniger als 15 Euro zu kaufen. Wenn ich mich da mehrere Stunden, mit einer Windows 7 Installation und einen nachfolgenden Update auf Windows 10 beschäftigen müsste, dann würde ich mir dann doch zweimal überlegen, ob es nicht besser ist ich investiere diese 15 Euros.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von simWag
06.09.2016, 00:24

1. Wo gibts Win10 Pro um 15€? Wär ja total geil!

2. Dass das Upgrade ziemlich bescheuert ist, sehe ich genauso. Deswegen hab ich nach meinem Upgrade Windows 10 noch einmal von vorne installiert, es ist dann automatisch aktiviert, da die Lizenz beim Löschen der Festplatte (betrifft Win8 und Win10) ja nicht mehr verloren geht.

Für mich vor einem Jahr die beste Variante.

0

Was möchtest Du wissen?