Win-7, CMD-Fenster, Kontextmenü überall

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin verwirrt: Das CMD Fenster hat ein funktionierendes Kontextmenü:

CMD Kontextmenü - (Windows 7, Konsolen, Eingabeaufforderung)
Peter0 19.01.2015, 15:37

Ja, danke, bei mir auch jetzt.

Ich habe an verschiedenen Einstellungen (in den Menüpunkten "Einstellungen" und "Standardwerte") rumgespielt, konnte keine isolieren, die zum Erfolg geführt hat – aber jetzt geht es wie von XP gewohnt.

0
Peter0 20.01.2015, 15:28
@Peter0

Es handelt sich nicht um ein CMD-Fenster, sondern eine Konsolenausgabe eines Python-Skripts (in .exe übersetzt). Dort geht es nachwievor nicht.

0
Roderic 21.01.2015, 00:23
@Peter0

Ja, dieses Verhalten ist korrekt: Das von mir beschriebene Kontextmenü gehört zur Anwendung cmd.exe.

Führe ich ein zB ein

ping -t 192.168.1.1

in einer cmd.exe Konsole aus - habe ich dieses Kontextmenü.

gebe ich dasselbe Kommando direkt im Ausführungsfenster vom Startmenü ein und führe es ohne cmd.exe als Mutterprozess aus - habe ich dieses Kontextmenü Nicht.

Ich nehme mal an - Dieses Verhalten ist entweder in der compilierten cmd.exe als zusätzliche Funktion enthalten oder Windows hat für cmd.exe eine zusätzliche Shell-Extension Bibliothek ins System integriert.

0
Roderic 21.01.2015, 00:31
@Roderic

Nachtrag: Wenn Du Dein kompiliertes Python Script nicht direkt startest sondern als Tochterprozess von cmd.exe mit:

cmd.exe /c pythonscript.exe

hast Du Dein Kontextmenü wieder.

Vielleicht gelingt es Dir, in den Optionen Deiner Programmier IDE einzustellen, daß der Start des kompilierten Scripts auf diese oder ähnliche Weise erfolgt anstatt direkt.

0

Was möchtest Du wissen?