Win 10 hohe Datenträgerauslastung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dann schau doch mal im Taskmanager > Prozesse nach, welcher Prozess die Festplatte so stark auslastet.
Wenn das bei meinem PC auftritt, ist es meistens ein Windows Diensthost in Verbindung mit einem Windows-Update. Ich lasse ihn deshalb gewähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ETaxx
04.03.2017, 12:43

Im Taskamanager ist es meistens System oder der Telemetriedienst im nächstne moment ist es Diensthost: Lokales System (Netztwerkeinschränkung). Vorhin war es auch Avira hab es aber jetzt deinstalliert. Im Ressourcenmonitor sidn es meistens lese oder schreib zugriffe auf den System Volume Ordner die pagefile.sys oder $Mft(NTFS-Masterdateitabelle).

Wenn man am Computer 2min nichts macht geht die Auslastung wieder auf normal stand, also nur ein paar %. Wenn ich den Explorer öffne ist explrer.exe auf 80% geht aber wieder runter. Dafür geht System wieder hoch

0

Hast du das Problem schon gelöst
Sonst hätte ich Tipps, bei mir war das Problem auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ETaxx
08.04.2017, 17:21

Naja nicht ganz. Wenn du was weißt würde ich es gern hören^^

0
Kommentar von mick27
08.04.2017, 18:05

Also was bei mir auf Anhieb geklappt hat war eine Defragmentierung der festplatte

Die Festplatte ist zwar ca 2 min nach dem pc Start immer noch auf 100% aber danach ist es ganz normal immer auf 5-20% Auslastung

Wenn das bei dir nicht klappt guck dir mal das Video an: https://youtu.be/5Mbrw1x0LzU

Laut den Kommentaren hat da auch einiges geholfen!
Außerdem war es auch sehr gut bei mir die Funktion "Superfetch" zu beenden.
Dazu Windows + R drücken und Services.msc eingeben. Danach nach Superfetch suchen und es deaktivieren.
Mehr dazu gibt es im Video

0

Was möchtest Du wissen?