Wimpern langzeitig umbiegen?

8 Antworten

Benutzt du die Wimpernzange auch vor der Mascara? Ist 1. besser für die Wimpern und 2. sollte das auch länger halten.

Wenn ja, dann kann ich dir nur den Tipp geben, deine Wimpern länger als ein paar Sekunden zu biegen und eventuell noch so etwas wie einen Wimpern-Fixierer vor der Mascara benutzen (ist wie eine durchsichtige Mascara, kann man auch zum fixieren der Augenbrauen benutzen).

Aber eine wirklich langzeitige Methode ist mir jetzt auch nicht bekannt...

LG

Benutze eine gute Wimpernzange die von Tara zum Beispiel, kostet so um die 10 Euro, dann eine wasserfeste Mascara, dann halten die Wimpern den ganzen Tag. Nur bei wasserfestem Mascara darauf achten, nicht zu oft anwenden. Wimpernzange immer VOR der Mascara anwenden, sonst brechen die ab

Da du längere Wimpern besitzt, hast du eine gute Voraussetzung für eine Wimpernwelle. Ich hatte dazu mal einen ausführlichen Artikel geschrieben (falls du dich mehr damit beschäftigen möchtest, findest du ihn hier: http://www.wimpern.org/wimpernwelle/ ).

Die Wirkung von Wimpernzangen ist generell eher kurz, der Effekt von Wimpernwellen ist dagegen wesentlich nachhaltiger. Dadurch, dass Wimpernzangen häufig von Außen starken Druck auf die Wimpern ausüben, brechen diese leichter ab. Wimpernwellen hingegen wirken durch Gele eher von Innen und sind daher für die Wimpern auch schonender.

Wenn du dich für eine Wimpernwelle entscheiden solltest, dann achte darauf, dass du den für dich optimalen Durchmesser der Wimpernrollen wählst. Dadurch, dass du eher längere Wimpern besitzt, solltest du auch einen größeren Durchmesser wählen. Ist der Durchmesser zu klein, dann wirkt der Wimpernschwung im Anschluss sehr unnatürlich, da die Wimpern sehr stark geschwungen aussehen.

Wimpernwellen kannst du entweder mit einem Wimpernwellen Set selber machen, oder z.B. in einem Kosmetikstudio machen lassen.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?