willst du ein paar aufs maul? eine bedrohung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich weiß nicht wie das andere interpretieren würden, aber ich würde mich schon irgendwie bedroht fühlen wenn das jemand zu mir sagt (klar du hattest schon irgendwie einen grund), aber das gleich anzuzeigen finde ich von der person schon irgendwie übertrieben.

na das der typ ein kleingeist ist steht außer frage;-)

0

kann man schon so auslegen, je nach Situation und deinem übrigen Verhalten

ist denn eine gegenanzeige gut? wenn ich ihn jetzt auch anzeige wegen bedrohung und beleidigung?

0
@kvt77

kannst du versuchen - ändert aber nichts an deinem Strafmaß. Höchstens wird der andere dann auch belangt - wahrscheinlich aber viel geringer als du

0

Natürlich gibt es einen Unterschied zwischen der verbalen Ankündigung und der Anwendung von Gewalt. Was stand denn in der Anzeige? Beleidigung, Bedrohung?

bedrohung.

0
@kvt77

Hat man da nicht die Möglichkeit sich zum Sachverhalt zu äußern?
Würde bei mir etwa so aussehen:
"Bei der betreffenden Begegnung mit Herrn Rechtsaußen bei der Herr R. mit den äußerst lautstark hervorgebrachten Worten ... sowohl das Trommelfell als auch das sittliche Empfinden aller in weitem Umkreis befindlichen Mitbürger empfindlich gestört hat, habe ich mich bei Herrn R. erkundigt ob er nicht eine weniger lautstarke, eventuell sogar nonverbale Diskussion seiner Standpunkte in Erwägung ziehen könne.
Daraufhin hat Herr R. mir körperliche Gewalt angedroht. (...nähere Umstände beschreiben...) Ich habe mich ohne weiter auf seine Provokationen einzugehen entfernt... (deinen Abgang beschreiben)
Eine Bedrohung fand also nicht durch mich sondern vielmehr in massiver Weise durch Herrn R. statt. Ich erstatte daher hiermit Gegenanzeige gegen Herrn R. wegen Bedrohung meiner körperlichen Unversehrtheit, Volksverhetzung, Diskriminierung, Ruhestöhrung, Störung der öffentlichen Ordnung, Dummheit, Blödheit, nicht vorhandener Zurechnungsfähigkeit sowie Erregung öffentlichen Ärgernisses aufgrund seiner braunen Lederhosen.
Im Vertrauen auf die Unbestechlichkeit unserer Justiz verbleibe ich mit freundlichen Grüßen ..."
Wie gesagt, bei mir

0

Was möchtest Du wissen?