Willkürliche Abzüge beim Azubigehalt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

SGB V da steht, Krankschreibung zählt erst am darauf folgenden Tag,folglich hast du ein Fehl Tag

Das kommt seit Ausbildungsbeginn jeden Monat vor.

Du meinst aber hoffentlich nicht die Beiträge zur Kranken- und anderen Sozialversicherungen, oder?

Crazybalu 28.11.2013, 19:59

Nein. So clever bin ich auch. Da das Azubigehalt unter der Grenze ist geht da nix ab. Außer die unberechtigten Abzüge

0
ellaluise 29.11.2013, 18:13
@Crazybalu

Azubigehalt ist unter welcher Grenze?

Für Ausbildungsvergütungen gibt es nicht die "450"-Regeln oder so.

Selbst wenn man nur 300€ Brutto verdient, werden die Sozialversicherungen abgezogen.

0

Sehr merkwürdig. Auch die geposteten Antworten bringen Dich nicht wirklich weiter.

Mein Rat: Wende Dich an die Buchhaltung/Lohnbüro und lass´ Dir die Gründe des Abzugs genau erklären, dann weißt Du Bescheid.

LG

Was kommt jeden Monat einmal vor ?

Das du krank bist, oder das sie dir was abziehen ? Letzteres ist nicht zulässig.

Schoggi1 28.11.2013, 19:23

und ersteres wäre auch etwas merkwürdig :-/ Jeden Monat krank sein? O.o

0
Crazybalu 28.11.2013, 19:23

Sie ziehen mir Geld ab auch wenn ich nicht krank bin

0
Feuerfrau13 28.11.2013, 19:25
@Crazybalu

Dann soll sie dir mal erklären warum : Bekommst du vielleicht essen dort ?Also Kost ?

0
Schoggi1 28.11.2013, 19:34
@Crazybalu

Es steht doch was abgezogen wird. Was steht denn bei den Abzügen?

1

Was steht denn auf der Abrechnung? Wofür wird das Geld abgezogen??? Merkwürdig...

Crazybalu 28.11.2013, 19:26

steht abzüge genehmigter urlaub. folglich ziehen die mir geld für den genehmigten urlaub ab.

0
Susie1896 28.11.2013, 19:28
@Crazybalu

Merkwürdig... alles merkwürdig und wieviel ziehen sie dir dabei ab????

0

Was möchtest Du wissen?