Willkür bei der Krankengeldzahlung (Knappschaft) ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo. Genau das liegt mir auch schwer im Magen. Ich bin chronisch krank und muss mir jetzt finanziell Gedanken machen, wie ich mit 14 Tagen Geld die ganzen Abbuchungen am Anfang des Monats gestemmt bekommen. Hast du hier zu noch etwas herausfinden können? Es scheint zumindest keine rechtliche Sache zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann bei den verschiedenen Krankenkassen auch unterschiedlich sein. 

Ich bekam früher auch mein Krankengeld sofort, wenn ich den Auszahlungsschein eingereicht hatte. Aber irgendwann bekam ich die Nachricht, dass nur noch am Monatsende gezahlt wird. 

Damit konnte ich leben. Denn Gehalt gibt es ja auch nur einmal im Monat. 

Wenn absehbar ist, dass die Krankschreibung noch länger dauert, scheint das übliche Praxis zu sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mom2608
07.08.2016, 19:44

Normal kann ich da auch mit leben, aber jetzt bin ich weiter bis zum 12.9 Krank, das heißt ich bekomme erst ende September Normal Geld und ende August nur für 14 Tage, das macht mich ärgerlich

0

Was möchtest Du wissen?