Wille eines Menschen

4 Antworten

Alle Faktoren, die sinnlich wahrgenommen werden oder wurden, können den Willen beeinflussen, genau genommen können sie es nicht nur, sondern machen es auch.

Nenne mir eine sinnliche Wahrnehmung und ich konstruiere dir ein Beispiel, im dem deutlich wird, dass der Wille beeinflusst wird. Oft ist die Beeinflussung aber so gering, dass man dadurch nicht gleich sein Verhalten anpasst oder dass die Beeinflussung sich ins Bewusstsein drängt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Kulturwissenschaften

Ich kann aus deiner Frage nicht entnehmen, von welchem Wille die Rede ist. Es ist nichtmal sicher, ob der Mensch einen freien Willen hat. Nietzsche verleugnete diese Annahme.

Es gibt keinen freien Willen. Da kommt ein Impuls und du machst es. Du sagt dann anschliessend, ich habe das gemacht weil ... blablabla ... Das sind Erklaerungen danach, um etwas zu rechtfertigen. Da alles zusammenhaengt, kann er nicht existieren. Stelle dir eine Maschine vor,. die laeuft, wer hat da einen freien Willen. Nichts, alles spielt ineinander und funktioniert, mal bildlich gesprochen, ums es zu verdeutlichen. Viele Gruesse

Faktoren? kommt eher auf die Psychie an. Manche Menschen haben eben von Natur aus einen stärkeren Willen, als andere. Außerdem ist ein wichtiger Faktor Kindheit und Jugend des Menschen.

Was möchtest Du wissen?