Will zumeinem Vater ziehen! 14 Jahre

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Mutter hat das alleinige Sorgerecht, sie kann entscheiden wo du lebst. Wenn deine Mutter nicht einverstanden ist, kann dein Vater einen Antrag für das Sorgerecht stellen. Ob das eine Gute Idee ist, bleibt fraglich. Dein Vater hatte bis jetzt mit der Erziehung nichts zu tun und du müsstest in ein fremdes Schulsystem einsteigen. So müsstest du enorm Französisch nachbüffeln. Ist es nicht so, dass du vor den Konsequenzen bei deiner Mutter flüchten willst, weil du glaubst, dein Vater liesse dir alles durchgehen....? Dieser Schuss geht meistens nach hinten los.

Wieviel hast Du denn mit Deinem Vater zu tun wenn Deine Mutter das alleinige Sorgerecht hat? Willst Du vielleicht nur umziehen weil Du Streß mit Deiner Mutter hast (in dem Fall völlig normal) und denkst, bei Deinem Papa wäre es besser?

Ohne triftigen Grund (z.B. wenn Dich Deine Mutter vernachlässigt, misshandelt etc.) wird es schwierig bis unmöglich ohne die Zustimmung Deiner Mutter. Trifft einer dieser triftifen Gründe zu wende Dich ans Jugendamt - dabei kann Dir Dein Papa ja helfen.

Weis nicht ganz wie das in der Schweiz ablauft. Aber wenn du den Wunsch hast umzuziehen und wenn du nachweislich bei deiner Mutter nicht richtig leben kannst, ist es sicher möglich. Würde es dir aber nicht empfehlen, du bist erst 14... es kann sich noch viel ändern.

Was möchtest Du wissen?