Will wegen meinen Eltern nicht mehr nach Hause kommen?

6 Antworten

Liebe sbm94,

meine Eltern lebten auch mehrere Jahre wie Fremde miteinander, bis sie sich getrennt haben. Mein Vater schlief ständig auf der Couch und meine Mutter im Schlafzimmer uns so was halt. Ich habe mir damals klar gemacht, dass ich augeben muss zu versuchen unsere Familie zusammenhalten zu wollen. Wenn ich du wäre würde ich ausziehen ich meine wahrscheinlich ist niemand mit dieser Situation zufrieden. Wenn du ausziehst werden vielleicht auch deine Eltern auseinander ziehen und neue Partner finden, so wie meine. Meine Eltern sind wie gute Freunde geworden. Also hab kein schlechtes Gewissen, sie leben trauriger Weise schon in getrennten Welten. Tut mir leid :D

LG TheDarkUnicorn2

 

Schade, wenn es keine gemeinsamen Interessen gibt. (Das hat man übrigens oft, wenn die sexuelle Anziehung der Motor einer Beziehung ist.)

Vielleicht könnte man da etwas versuchen, daß sich doch irgendetwas findet, das Deine Eltern zusammen machen könnten. Denk mal nach, vielleicht fällt Dir etwas ein.

Oder Deine Eltern selbst? Sie können ja mal versuchen, das schrifltich in einer Liste festzuhalten, was sie gerne mit dem andern machen würden. Womöglich gibt es da etwas, das auf beiden Listen auftaucht...

Müssen denn beide arbeiten gehen? Kann Deine Mutter nicht zuhause bleiben und versuchen, das Heim nett zu gestalten - und so auch noch fit ist, wenn Dein Vater heimkommt, so daß sie noch Kraft für ihn hat, sich für ihn zu interessieren?

Wenn beide arbeiten gehen, ist doch die Gefahr sehr groß, daß jeder sein eigenes Leben lebt. Da liegt schon der Kern zum Auseinanderleben drin.


du bist 21 und deren Kind und nicht deren Elternteil. Wenn nur das gemeinsame Kind die Beziehung zusammen hält, dann ist die Beziehung eh eigentlich schon vorbei. Ich weiß, dass das hart ist, aber im Endeffekt gibst du ihnen dadurch die chance, vielleicht wieder glücklich zu werden und das mit neuen partnern? Was ist dir wichtiger? Ein Elternpaar, das sich nicht liebt oder zwei Elternteile, die glücklich sind und ein neues Leben starten können?

Wie macht man seinen Eltern ein schlechtes Gewissen?

Hallo ihr, wie macht ihr euren Eltern ein schlechtes Gewissen? Sie haben mir nämlich etwas versprochen, dann meinte mein Vater, dass ich keine Kompromisse machen kann, ich war sauer und bin raus gestürmt. Habe nochmal über alles nachgedacht und wollte ein Kompromiss machen, habe denen das also nett und lieb gesagt und dann meinten meine Eltern "jetzt wird ganichts mehr gemacht." Es ging übrigens um ein neues Zimmer. Ich bin jetzt wirklich stinksauer! Wie kann ich meinen Eltern jetzt ein schlechtes Gewissen machen, dass sie so reagiert haben? Danke!

...zur Frage

Eltern nur am streiten, was kann ich tun?

Meine Eltern streiten sich täglich! Wenn ich mal gute Laune habe ist die sofort wieder am ar... weil sich meine Eltern die ganze zeit wegen Nichtigkeiten anbrüllen, ich habe den beiden mehrmals gesagt das sie sich dann scheiden lassen sollen was sie auch nicht machen wollen. Ich will deswegen ausziehen aber meine Mutter macht mir ein schlechtes Gewissen und meint das sie sich dann umbringt. Sie hat es schon drei mal versucht aber ich habe sie daran gehindert. Wenn ich hier bleibe gehe ich noch weiter kaputt! Ich habe wegen den beiden schon eine Depression und eine Essstörung. Wenn ich ausziehe und sie sich umbringt kann ich nicht damit Leben :( was soll ich bloß machen damit sie es merken das sie mir damit schaden?

...zur Frage

Wie kann ich mich bei meiner Mutter durchsetzten?

Hallo,

ich brauche einen Rat wegen meiner Mutter.

Ich werde etwas ausholen, damit man mich vielleicht besser versteht. Ich bin 40 Jahre alt und Alleinerziehende Mutter, oder besser war allein erziehend, da mein Sohn inzwischen 17 Jahre alt ist. Vor 6 Jahren starb meine Vater. Ich wohne mit meiner Mutter in einem Haus, sie wohnt unten und ich wohne in der ersten Etage. Das ist auch schon seit 17 Jahren so. Wir respektieren unser Privatsphäre. Habe auch Spaß zusammen und brauchen nicht immer auf einander rum zuglucken.

Eigentlich haben wir ein sehr gutes Verhältnis. Nur seit mein Sohn größer ist und jetzt auch eine Ausbildung ist, steigt mein Wunsch mal wieder mehr für mich zu tun. Auch mal alleine in Urlaub fahren oder andere Sachen.

Mein Sohn hat damit keine Problem, findet es auch toll, das ich etwas machen möchte.

Wenn ich mit meiner Mutter über meine Pläne spreche ( was ich machen 'muss', da sie nach einer Krebserkrankung und einem Schlaganfall, vor 7 Jahren, kein Auto mehr fährt und wir auf dem Land wohnen. Sie hat die Krankheiten super überstanden und keine Beeinträchtigungen mehr. ) wird es schwierig.

Sie 'verbietet' es mir nicht, aber lässt mich an der Art und der Laune erkennen, das sie dagegen ist. Es ist dann eine Stimmung und Ausstrahlung im Haus zu spüren, die einem alles vermiest. Deshalb habe ich schon zweimal einen Urlaub gar nicht erst gebucht. Sie fragte, warum ich es denn ausgerechtet alleine machen muss? ich würde es gerne alleine machen, einfach mal alleine.

Dabei kann ich mir vorstellen, das so eine Auszeit uns Beiden gut tun würde.

Die Zeit in der meine Eltern beide Krank wurden, waren nicht einfach. In der Zeit gab es viele Einschränkungen.

Ich kann einfach so in Urlaub fahren, das ist mir schon klar. Es wäre aber einfacher, wenn sie mir kein schlechtes Gewissen macht.

Hat jemand einen Rat wie ich es ihr verständlich machen kann?

Falls ich etwas vergessen habe fragt gerne nach.

Danke fürs lesen

...zur Frage

Meine eltern streiten sich regelmäßig lautstark und ziehen mich in den streit hinein was dagegen tun?

Ich leide darunter ich weine dann oft obwohl ich in wenigen tagen 14 werde und ein junge bin. Sie streiten sich oft lautstark und ich bekomme alles mit und werde immer von meiner mutter hinein gezogen. Wenn sie streiten ruft sie mich weil ich irgendwas beweisen soll. Wenn mein stiefvater abgehauen ist soll ich stunden lang bei ihm anrufen und wenn ich das nicht will schreit sich mich an und fragt ob mir das egal sei dann habe ich ein schlechtes Gewissen und ruf weiter an. Einmal haben die sich hier auch in meinem zimmer gestritten und ich konnte nicht weg. Einmal haben sie sich auch im auto gestritten und er ist abgehauen meine mama meinte dann ich soll hinter ihm her rennen und ihm sagen das er mit ihr reden soll das habe ich getan nur um dann zu erfahren das meine mutter sich querstellt und nicht mit ihm reden will.

Ich leide darunter aber habe angst das jugendamt anzurufen weil ich angst hab von ihr getrennt zu werden. Einmal bin ich während eines streits einfach abgehauen und zu meinen oma und opa gegangen. Sie haben mich nach hause begleitet wo sie dann von meiner mutter angeschrien worden und weggeschickt worden sind und dann hat meine mutter mich tage lang ignoriert und hat immer in ihrem bett gelegen. Immer wenn er abgehauen ist liegt sie nur rum wäscht sich nicht packt meistens denn müll nicht weg und schaut fern und macht mir immer nur so fertiges essen. Wenn er dann mal wieder da ist macht sie vernünftiges leckeres essen was ich gerne esse. Was kann ich tun ich möchte weder immer in den streit hineingezogen werden noch will ich das sie böse auf mich sind weil ich hilfe holen will. Ich verzweifel ich habe niemanden zum reden. Der einzige wäre mein vater der mich aber hier in Deutschland alleine gelassen hat und nach Manchester gezogen ist. Bei meinem richtigen vater war es auch nicht besser wo er noch mit meiner mama zusammen war das gab es auch immer lauten streit da war ich noch drei und hab alles mitbekommen und geweint und hab versucht meine mama zu trösten weil sie geweint hat.

Ich stand immer neben meiner mutter während die beiden sich angeschrien haben und hab versucht sie zu trösten und hab dabei selbst immer geweint aber niemand ist gekommen weil niemand davon wusste. Es wissen zwar viele aus meiner klasse was hier abgeht aber es interessiert keinen. Es war auch schon mal soweit das meine mutter eine volle vita malz flasche aus glas durch die wohnung geschleudert hat. Wo ich ein anderes mal von der schule wieder kam lagen die Wohnzimmertische kaputt auf dem boden wie die fernbedinungen auch.

Ich brauche hilfe habe aber zu viel angst jemanden zu fragen könnt ihr mir helfen was ich tun kann ohne jemanden bescheid zu sagen?

...zur Frage

Ich habe gelogen und jetzt ein schlechtes Gewissen. Wie geht das wieder weg?

Ich habe demletzt gelogen, ich würde mit einer Freundin was unternehmen dabei bin ich mit meinem Freund weggegangen und meine Eltern akzeptieren ihn nicht. Jetzt hab ich so ein schlechtes Gewissen, dass sie es rausbekommen haben und ich hab so ein schlechtes Gewissen und Angst dass sie es wissen dann bekomme ich richtig Ärger.. was soll ich tun?

...zur Frage

Rauchen - schlechtes Gewissen

Hallo,

ich habe Zigaretten geklaut und natürlich auch geraucht. Ich habe jetzt ein schlechtes Gewissen, weil ich das ja eigentlich nicht darf.

Ich habe Angst mit meinen Eltern darüber zu reden was ich gemacht habe.

Wie würdet ihr reagieren wenn euer Sohn mit sowas kommt oder ihr ihn auch noch dabei erwischt ?

PS: Bin vor kurzem 15 geworden

Gruß, alex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?