Will weg von zuhause.. was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

mhm.. mit 15 ausziehen wird schwer bzw. ist praktisch unmöglich... Also ich denke du musst noch drei Jahre aushalten, zumindest bis zu dein eigenes regelmäßiges Einkommen hast was für eine Wohnung auch reicht... Spreche vielleicht deinen Vater mal darauf an, dass du den Umgang mit Geld lernen möchtest und wenn er dich nicht kaufen lässt dass du das womöglich nie lernen wirst... Ansonsten: Hast du bestimmt jemaden, den du gut vertrauen kannst. Gib dem jenigen das Geld und lass dir das Notebook schenken...

Wenn Dir Dein Zimmer zu klein ist, miete Dir doch einfach eins in Eurem Hotel. Du bekommst vielleicht sogar Familienrabatt, und wenn Du mit Halbpension buchst, sind auch Frühstück und eine Mahlzeit mit drin.

Such dir eine Ausbildung, bei der du umziehen musst. Ich bin auch mit 16 ausgezogen und komme super klar. Kannst ja währen der Ausbildung auch in einem Wohnheim oder einer WG wohnen

Mach ich ja auch.. ich gehe balt in ein Internat, aber das ändert nichts daran, das ich mir nichts kaufen kann

0

Kauf dir einfach die Sachen Scheiß auf deine Eltern und Kauf kannst dir das Handy auch Klauen aber probier mit deinen Eltern zu reden und weg ziehen darfst du ab 18 Mit Zustimmung deiner Eltern schon ab 14 glaub ich. Wenn du woanders hinziehst zieh nach Berlin bin auch Berliner

Was möchtest Du wissen?