will von zu hause abhauen bin 14 jahre alt

5 Antworten

Ich hab das gleiche Problem ich will auch weg ... mein Vater nimmt wegen dem kleinsten stück papier oder anderes sofort mir alles weg. Wenn meine schwester was kaputt macht beschuldigt er mich dafür und meine Mutter sagt nix. Ich hab kein Bock mehr ... ich hab mir schon überlegt die nächsten zwei Tage abzuhauen und dann wieder kommen ... auch die schule stehen und liegen lassen ... aber das geht nich hab in 9 tagen oder so prüfung

Ich verstehe die Welt nicht mehr😡 soll ich gleich ausm fenster ... ?????

Huhu tu dir den Gefallen und gehe wenn du hast mit einer Freundin zum Jugendamt und erzähle den das aber sofort,..das kann man ja nicht aushalten,..nebenbei wende dich an deinen Lehrerin oder einen Vertraunslehrer,..mit deinen 14 Jahren bist du alt genug sagen zu können, dass du weg willst,..ich wünsche dir alles gute und viel glück !

Einfach abhauen bringt nichts. Gehe zum Jugendamt und schildere das Problem und sage das du nicht mehr nach Hause willst. Mit 14 kannst du es selbst entscheiden.

5

Ach Halts Maul du verstehst nicht das man nich so einfach zum Jugendamt gehen kann IHR VERSTEHT ES ALLE NICHT

0

Oma kurz vor dem sterben oder nicht?

Guten Abend, in dieser Frage geht es um meine 86 jährige Oma, deren Gesundheitszustand sich (laut ihrem Benehmen) die letzten Wochen extrem verschlechtert hat. Ich schreibe deshalb "laut ihrem Benehmen" , weil sie durch ihren Charakter und ihr Verhalten wirklich extrem an Glaubwürdigkeit verloren hat.

Sie war schon immer eine Person, die Aufmerksamkeit gebraucht hat und auch Mitleid ernten wollte wo es nur geht. Jedem musste sie aufbinden, wie schlecht es ihr doch geht und dass sie ja schon alt sei usw. dabei hatte man nie irgendeine Krankheit bei ihr diagnostiziert. Meist fängt es damit an, dass sie meint, irgendwo Schmerzen zu haben und führt sich dann tagelang so auf als wäre ihr Ende gekommen. Sie stöhnt ständig (als ob sie krasse Schmerzen hätte) , redet mit zittriger, winsender Stimme usw. bis zum Tag wo sie ihren Arzttermin hat. Da geht sie dann hin, der Arzt findet nichts bei ihr, verschreibt ihr dann trotzdem irgendwas damit sie zufrieden ist. Wenn sie zu Hause ist, liest sie sich dann die Nebenwirkungen auf dem Beipackzettel durch und meint, sie dürfe das auf keinen Fall einnehmen weil davon dies und das passieren könnte.

Und obwohl der Arzt bei ihr weder was gefunden hat noch sie Medikamente einnimmt, sind ihre Schmerzen urplötzlich wie weggeblasen. Das dauert dann so max. 1 Monat bis sie sich was neues in den Kopf setzt. Sie hat mittlerweile schon 2 Ärzte vergrault sodass die sie nicht mehr als Patientin annehmen. Sie geht z.B zu einem Arzt, bekommt da was verschrieben, und rennt dann mit dem Medikament zu einem anderen Arzt und meint zu dem "ja schauen sie mal was mir der verschrieben hat....." .

Sie hat wirklich einen extrem miesen Charakter, nicht nur auf das bezogen, sondern wirklich auf alles. Jeder Mensch in unserer Umgebung und Familie kann sie nicht ausstehen , nichtmal ihre kleinen Enkel. Aber das zeigen wir natürlich nicht, beherrschen uns immer so gut es geht, kümmern uns, fahren sie zu Ärtzen usw.

Die letzten Wochen nun ist es mit dem stöhnen besonders schlimm geworden. Sie klagt über Schmerzen im Hinterkopf und dass sie Nachts nicht schlafen kann (dafür schläft sie den halben Tag über im Sessel so fest dass ihr die Zunge raushängt, wenn man sie darauf anspricht und sagt ja kein Wunder dass du Nachts nicht schlafen kannst wenn du Tags schläfst streitet sie alles ab oder meint sie würde nur dämmern).

Ihre Füße sind jetzt auch geschwollen. War diese Woche 2 mal beim Arzt der meinte wieder sie hat nichts schwerwiegendes, sie soll mehr Wasser trinken gegen die geschwolleen Füße. Glaubt ihr es ist bei ihr bald soweit ? Laut ihren Aussagen wäre sie schon vor 20 Jahren gestorben, lebt aber immernoch. Nur dieses mal ist es noch schlimmer als normal, nur weiß ich eben nicht ob sie wirklich so krank ist oder es einfach maßlos übertreibt wie so häufig ?

...zur Frage

Häusliche Gewalt- Angst vor Vater und Bruder. Was tun?

Hey Leute. Ich bin (w)22 und bin deutsch/libanesisch. Mein Vater isr sehr streng und mein Bruder genauso. Die beiden Zwingen mich, mein Abitur zu machen zu studieren und dann mich selbstständig zu machen. Ich bin ausgelernte Bürokauffrau. Ich wohne noch zu Hause und Streitereien, Ohrfeigen bestimmen unseren Alltag. Mein Bruder wohnt 300 km von uns entfernt und kommt nur alle 3 Wochen zu uns. Mein Vater kam vor 40 Jahren aus den Libanon und mum ist deutsche. er hat sie so eingeschüchtert dass die vergessen hat in welchem Land sie sich befindet. Sie geht nicht zur Polizei und zeigt ihn ebenfalls wie meinen Bruder (39) er schlägt meine mum dauerten wenn sie mal für ihn nicht intelligente sagt. Total bescheuert denn alle sind für ihn dumme und müllleute (seine Worte) die kein Abi haben kein Studium haben oder ihr eigener Boss sind. Ich halte es nicht mehr aus . Mein Verlobter (heimlicher, denn davon wissen die beiden nichts) hat ein festes Einkommen genauso wie ich und er hat eine eigene Wohnung. Er und ich streiten uns nur noch weshalb ich nicht zur Polizei gehe, den Kontakt zu meinem Vater und Bruder nicht abbreche, wie wir meiner mum helfen können. Wir haben zu Heiraten und werden dies dieses Jahr tun. Bevor ich aber für euch heißt es ausziehen für meinen Vater abhauen, soll ich zur Polizei gehen und denen schildern dass es sich um Drohung und häusliche Gewalt handelt ? Was wird Dann passieren? Meine mum hat ein Erbe ihrer Schwester und könnte eig locker eine Wohnung kaufen. Sie meinte das hebt sie sich für die schlechten Tage auf. Ich weiß ganz genau dass sobald ich um Punkt 20:30 nicht auf der Matte stehe, mein Vater so ein agrrssionsproblem bekommt& meinen Bruder anruft. Der sie dann anschreien wird und eventuell auch schlagen wird. 100%.

Bin echt verzweifelt...

...zur Frage

Ich werde geschlagen von meinen Eltern weil ich Mist gebaut habe?

Hallo ich bin 13 habe mit Einen freund was geklaut sind nach hause gegangen mit den geklauten Sachen kurz darauf Kamm die Polizei und meinten sie müssten mit uns reden Dan kamen die bei mir ins zimmer wir wollten abhauen sie haben uns aber festhalten können haben die 8 klicken lassen und haben uns mitgenommen wo meine Mutter und mein Vater mich abgeholt haben haben die mich direkt angeschrien Und schlagen mich jetzt deswegen was machen

...zur Frage

Von zu Hause abhauen, wo hin gehen?

Hey, möchte abhauen und wollt fragen wo ich da hin gehen kann so was wie je Jugendherberge. Und wie lange kann ich dort bleiben? Etwas Geld könnt ich mitnehmen gen auch Essen + Trinken kann ich mitnehmen

...zur Frage

Wie kann man sich selbst abhärten?

Ich habe keinen grossen Bruder der noch schlagen könnte zum abhärten und mein Vater wohnt auch nicht bei uns, und wie kann ich mich abhärten?

...zur Frage

Bin ich zu jung um Vater zu werden?

Hallo ich bin 23 Jahre alt.Meine Freundin ist im 6.Monat schwanger.Ist es zu früh um Vater zu werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?