Will Trump eine Mauer auf eine Mauer bauen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ob er jetzt wirklich eine Mauer bauen wird ist dahin gesagt. Es ging bei dem Thema eher darum, dass die illegalen Einwanderer und die illegalen Aktivitäten immer mehr werden und man sich darum kümmern muss. 

Die Mauer zu bauen ist nicht das Problem, die Kostet nicht viel am ende und würde auf jedenfalls mehr bringen als die jetzige. Man kann das ja selber mal ausrechnen was eine Beton-Mauer kostet, wenn die Mauer 4m hoch ist und 50cm breit, also 2qm Beton für 1m Mauer. Die Grenze ist 3144km lang

qm Beton 60$ mal 2 mal 3144.000m =377.280.000$

Im Jahr 2006 sind insgesamt 250.000.000 Menschen über die Grenzen in die USA gereist. Wenn das 100.000.000 Mexikaner waren die immer 3$ bezahlen pro Grenzübertritt sind das 300 Millionen im Jahr. Somit könnte Trump die sowohl bauen lassen und würde noch in seiner Amtszeit erleben, wenn sie nur von Mexikanern abbezahlt wurden ist. Zu der Rechnung kommen noch Lohnzahlungen und eventuell ein bisschen Stahl was man in die Mauer mit einbauen kann.   (die Grenzzahlen stammen von Wikipedia) 

Zu sagen das das ummöglich sei ist demnach falsch, auch wenn noch weniger Menschen Mexikaner wären und somit die Abzahlung ein Jahr oder 2 länger dauert.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zaun wird durch eine Mauer ersetzt und Mexiko wird dafür bezahlen denn: Mexiko ist komplett wirtschaftlich abhängig von den USA und somit haben diese einige Hebel die sie betätigen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein es gibt einen zaun und ja er will eine mauer bauen. Und zum nächsten kann uns das völlig egal sein, das betrifft uns zum einen nicht und steht zum anderen nicht in unserer macht. Wir haben da nichts zu melden. Uns betreffen ganz andere dinge negativ die er vor hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist mehr oder weniger ein "zaun" und wenn er das wirklich wollte, wäre es auch kein Problem aber das mit der Mauer war im Grunde nur "werbung" um Aufmerksamkeit zu bekommen und Public zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DavidMiller2016
01.12.2016, 02:58

Nein, das wird er definitiv machen.

1

Die aktuelle "Mauer" ist teilweise nicht durchgängig, sondern an manchen Stellen nur durch marode Zäune o.Ä. sichtbar, teilweise sogar garnicht. Es wird aber trotzdem natürlich viel kontrolliert.
Trump hat in seinem Wahlkampf angekündigt, eine durchgehende, massive Mauer zu bauen. Diese soll auch von Mexiko finanziert werden (was wahrscheinlich sowieso nicht klappt)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also das wäre mir neu .  es gibt zum teil eine mauer aber lange strecken haben nur einen zaun oder gar keine abgrenzung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Grenze ist lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MilchundHonig2
01.12.2016, 01:44

Der Zaun ist alt und rostet schon weg :D

1

Was möchtest Du wissen?