Will SSD nicht vollmüllen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

die Installationsordner für Programme sind die kleineren Speicherverbraucher. Und nur diese kannst du bei benutzerdefinierten Installationen auf einer beliebigen Platte installieren. Viele Daten werden trotzdem immer auf der Systempartition abgelegt. Effektiver ist es die Speicherorte für die Benutzerdateien zu verschieben. (eigene Bilder, Dokumente usw.) Wie du diese von C auf eine andere Partition bekommst, dazu gibt es Anleitungen im Netz.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Wenn es Spiele sind die nen eigenen Installer haben, wähle immer die HDD als Zielort.

2. Spiele Publisher Clients wie Steam, uPlay, BattleNet usw. installieren standardmäßig auf das Laufwerk auf dem sie installiert sind. Installiere Steam zB. auf der HDD und alles was Steam runterläd landet auch dort.

3. Manche Clients wie Steam unterstützen Spielebibliotheken an verschiedenen Orten. Richte dir einfach eine auf deiner HDD ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Installation des Spiels den entsprechenden Pfad auswählen.

Sprich auf der HDD installieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei z.B Steam kannst du den Download/Installationspfäd ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst z.B windows aus der WIM starten

dann sparst schon mal um die 20 gig

dann kannst die swapfile kleiner machen

die hiberfil ausmachen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?