Will sie keinen Kontakt mehr zu mir?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich muss gestehen, dass ich zu den Leuten gehöre, die ihre besten Freunde vlt alle 2 Wochen mal anschreibt. Das liegt weder an einer Depression noch an sonst irgendeiner psychischen Beeinträchtigung. Für mich sind wahre Freunde diejenigen, die man selbst nach 4 Monaten mal anschreiben kann und es einem nicht übel nehmen, dass man sich nicht gemeldet hat. Schliesslich ist es auch eine Frage dessen, was der andere Teil gerade erlebt. Wenn sie viel lernen muss, eventuell noch einen Nebenjob hat, Eltern/Geschwister um die sie sich kümmern soll und auch noch eine Depression erlebt hat, dann finde ich das zum Beispiel absolut nichts außergewöhnliches, wenn die Person sich in dieser Zeit nicht meldet. Die Freunde können ja mal nachfragen, aber beglucken müssen sie in solchen Zeiten nicht.

Zeiten ändern sich... Also die Menschen mit denen ich gut befreundet bin, bin denen schreibe ich auch nur 1x Monat oder so. Und die wohnen alle nicht mal 10 Minuten von mit entfernt. Ich habe nicht viele Freunde, aber die ich habe sind seit über 5 teilweise auch 10 Jahre mit mir befreundet. Sie haben mich durch alle Phasen meiner magersucht begleitet.

Meine beste Freundin lebt ca 50 km entfernt und wir schreiben auch nur so 4x im Jahr.  Parallel sehen wir uns 2x im Jahr.  Trotzdem ist das alles so wie früher wo wir uns täglich sahen. 

Es habe sich eben die Zeiten geändert. Andere Sachen sind wichtiger geworden. Seien es Männer, Familie, die eigene Familienplanung, Arbeit und Hobbys.  Zeit ist wertvoller geworden und die meisten sind auf ihrem Partner fixiert. Vielleicht ist das bei deiner Freundin ähnlich. Jungs können interessanter sein, ggf geht sie arbeiten, die schule kostet Zeit und parallel kämpft sie gegen Krankheiten. 

Nur weil sie nicht mehr so viel schreibt, muss sie gleich keinen Kontakt mehr haben. Es könnte sein, dass sie ihre Zeit nun anders verteilt. Es ist manchmal einfach so.

Ich habe selbst auch magersucht gepaart mit depressionen und Sozialphobie. Bei mir ist das auch so, dass ich mich fast nie selbst melde. Es sind immer die anderen die mir schreiben. Mir fehlt die sozialkompetenz. Aber dadurch, dass sie mir regelmäßig schreiben, weiß ich, dass ich auch anderen ausser meiner Familie bedeute. 

Was möchtest Du wissen?