Will nicht zum Frauenarzt,was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

  • "Was werden die anderen denken?" -- Dass du mit 17 eine ganz normale Routineuntersuchung hast und dir die Pille verschreiben lässt. DAS werden alle denken, nichts anderes. Genau deswegen gehen nämlich fast ALLE Mädchen in deinem Alter zu einem Frauenarzt.
  • Natürlich muss ein Mädchen nur dann zum Frauenarzt gehen, wenn es einen Bedarf hat. Es gibt keinen Grund, ohne jeglichen Beschwerden oder Bedürfnisse zu einem Arzt zu gehen, auch nicht zu einem Frauenarzt. Bei sexueller Aktivität sind aber Verhütung und Vorsorge durchaus relevante Bedürfnisse. Wenn du noch Jungfrau bist und auch keine sexuellen Handlungen in nächster Zeit planst, dann ist ein Frauenarztbesuch derzeit verzichtbar.
  • Gleichwohl kann ich deine Bedenken absolut nicht nachvollziehen. Du brauchst vor dem Frauenarzt absolut keine Angst zu haben. Das ist weder peinlich noch schmerzhaft noch irgendwie seltsam. Sobald du sexuell aktiv bist, musst du ohnehin dahin. Gehe bloß keine Risiken für ungewollte Schwangerschaft oder Krankheiten ein, nur weil du dich irgendwie vor einem Frauenarzt diffuse Ängste entwickelt hast. 
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was denken sich die Frauen im Wartezimmer? Gar nichts, höchstens dass du (was in deinem Alter ja normal ist) wohl ein Rezept für die Pille möchtest. Auch solltest - und brauchst du keine Angst zu haben, der FA -Besuch ist für alle Frauen etwas ganz normales. Möglich das dies einfach nur zum Kennenlernen dienen soll. Nutze den Termin, um dir einmal genau erklären zu lassen, wie das mit der Pille funktioniert und wie genau die wirkt. Das spart die wohl möglich so manche Frage hier. Der wird dir schon keine Zähne ziehen, bohren auch nicht, und wenn du noch Jungfrau bist, dann wird der (oder die?) das auch nicht ändern. Kein Grund für Angst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwingen? Ich denken nicht.

Auf keinen Fall aber wird Dich der Arzt untersuchen, wenn Du das nicht willst.

Und die anderen Frauen - warum bitte sollten die denken, dass Du schwanger bist? Du bist 17!! Da holt sich jedes zweite Mädel die Pille! DAFÜR muss man zum Frauenarzt, um eben genau eine Schwangerschaft zu verhindern! 

Solange Du nicht sexuell aktiv wirst in nächster Zeit oder irgendwelche Beschwerden hast, würde (mein persönliches Empfinden) ein Frauenarztbesuch auch noch nicht zwingend auf dem Plan stehen.

Falls es Dich beruhigt: Du kannst auch zunächst einfach mal nur einen Gesprächstermin vereinbaren. Viele Frauenärzte bieten Jungendsprechstunden an - genau aus diesem Grund. Da sitzen dann nur Mädels in Deinem Alter, jede kann einzeln (die gleichen oder sehr ähnliche ;-)) Fragen loswerden und man kann sich einfach mal umsehen, ohne das gleich "der Stuhl" drohend über allem schwebt.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe b7777777,

ich verstehe, dass Du Angst hast. Aber es ist sinnvoll, sich vom Frauenarzt untersuchen zu lassen. Im Wartezimmer wird niemand schlecht über Dich denken. Es gibt viele Gründe zum Frauenarzt zu gehen, dass wissen alle.

Du kannst auch eine Freundin mitnehmen oder eine Erwachsene, der Du vertraust. Du kannst den Arzt/die Ärztin darauf aufmerksam machen, dass Du Angst hast. Man wird darauf eingehen und sich erst mal mit Dir unterhalten. Die allermeisten sind da wirklich sehr behutsam!

Ich wünsche Dir ganz viel Mut.

VG Yoriika

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

ich bin 14 und mir ist es auch sehr unangenehm zum Frauenarzt zu gehen. Aber es passiert nichts, da kannst du dir sicher sein. Ich hatte meine Tage das erste mal auch mit 10 und war dann beim Frauenarzt und es war normal. Niemand wird dich im Wartezimmer angucken, weil sich um ehrlich zu sein niemand für irgendwelche anderen Leute im Wartezimmer interessiert :D

Also keine Angst, die Ärztin/der Arzt wird dir nichts tun und nur nach gucken, ob es dir gut geht. Es ist wichtig, da du Probleme haben kannst, die du alleine nicht erkennen kannst. 

Wie gesagt, keine Angst. Meistens dauert das nicht lange :)

Ich hoffe ich konnte helfen

ZuZi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

also erstmal verstehe ich ja,dass Du Angst hast,die hatte ich auch.

Aber:1.Die anderen Patientinnen denken sich gar nichts dabei wenn eine junge Frau im Wartezimmer sitzt.

2.Finde ich nicht,dass Du mit fast 17 noch zu jung dafür bist.Ich war mit 13 das 1.Mal,freiwillig!

3.Es ist viel besser,schon "Übung" damit zu haben,denn wenn Du wirklich mal eine Krankheit hast und Dich dann auch noch dieser Angst stellen musst,ist es ja noch unangenehmer.Ausserdem könntest Du eine Krankheit auch dann verschleppen und noch schlimmer machen.

4.Es gibt sehr schwere Erkrankungen in diesem Bereich,auch in Deinem Alter!Das weißt Du bestimmt,aber es ist unter Umständen lebensrettend diese früh zu erkennen,deshalb wollen Deine Eltern sicher auch ,dass Du zur Vorsorge gehst.

5.Eine Schwangerschaft muss auch von einem Gynäkologen begleitet werden.

6.Wenn Du eine Schwangerschaft vermeiden möchtest ,geht das auch nur beim Gynäkologen.

7.Ich würde Dich gerne beruhigen.Die Ärzte sind fast immer sehr nett und verständnisvoll,besonders,wenn Du beim Vorgespräch erwähnst,dass es das 1. Mal für Dich ist und Du Angst hast.Es gibt ja auch Ärztinnen,wenn Dir das lieber ist.Deiner Jungfräulichkeit passiert auch nichts bei diesen Untersuchungen,falls Dir das so wichtig ist.

Noch ein Tipp zum Schluss:Am besten Du nimmst beim ersten Mal Deine Mutter oder eine andere Frau oder Freundin mit,die schon Erfahrung mit dem Gynäkologen hat.

Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe,Du hörst in diesem Fall auf Deine Eltern,es ist einfach vernünftig.

LG Jessie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Info bin ein Mann. Kann deswegen vielleicht die Angst nicht ganz nach empfinden, aber allein aus gesundheitlichen Gründe sollte man definitv zum Frauenarzt gehen um diverse Dinge abzuklären (Brustkrebs vorbeugen, Pille verschreiben bzw Beratung in der Hinsicht, etc.) und niemand wird da denken das du Schwanger bist, gibt ja tausend andere Gründe um zum Arzt zu gehen.

Aber am ende ist es deine Entscheidung und deine Eltern können dich nicht zwingen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du brauchst keine Angst zu haben. Es sind beim Frauenarzt alle Altersklassen vertreten. Keiner wird denken "Die ist Schwanger" oder "Na, so jung und schon beim Gyn. Jeder ist da und zwar aus dem selben Gründen. Fragen, Kontrolle, Behandlung.
Du musst keine Sorge machen. Es ist fast wie beim Zahnarzt und anderes Ende. Gynokologen sind dafür ausgebildet sanft mit den Patientinnen umzugehen. Also keine Angst und Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht willst brauchst du auch nicht gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?